0 0

Nürnberg, Fürth, Erlangen

Bethang: Wandern entlang einer Stadtutopie

ISBN 978-3-7472-0120-6
ca 150 Seiten
Noch nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 24.03.2020
14,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
14,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Ein ganz neuer Blick auf den mittelfränkischen Ballungsraum. Schon gewusst? Nürnberg, Fürth und Erlangen sind bereits seit 1972 vollständig im Inneren zusammengewachsen. Seit dem Sommer 2019 gibt es den ersten offiziellen Wanderweg, der an den Außengrenzen dieser »Großstadt« entlangführt. »Bethang«, klingt erst mal ungewohnt … Das Wort setzt sich aus Teilen von NürnBErg, FürTH und ErlANGen zusammen. Ursprünglich ein Kunstprojekt rund um eine utopische Stadtidee, bezeichnet es jetzt auch den neuen Wanderweg des FAV. Welche Highlights bietet das Buch? - 10 leicht zu bewältigende Wanderetappen – mit Tourenkarten - Persönliche Tipps zu Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Einkehr - Landschaftlich, kulturell und architektonisch Unerwartetes entdecken - Ohne Auto und zu Fuß zum Wandern – ja, das geht! Nachhaltigkeit konsequent gedacht. WIE IST DER RUNDWANDERWEG AUFGEBAUT? - Verläuft in 130 km Länge an den Außengrenzen der drei Städte - Start und Ziel der Etappen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar - Etappenlänge flexibel einteilbar und kombinierbar mit anderen Wanderwegen (z. B. Pegnitztalweg, Jakobsweg, Fürther Naturpfad u. a.)

Video


Andere Nutzer schauten auch an:

Das Erwachen

Chopin, Kate

Edna Pontellier scheint alles zu haben, was sich eine Frau ihres Standes und ihrer Zeit nur wünschen kann: einen erfolgreichen Gatten, zwei kleine Söhne, ein großes Haus im wohlhabenden French...

mehr

Tod auf dem Poetenfest

Wilkes, Johannes

Erlangen, Poetenfest. Alles wartet auf Bernd Bockelbrink, den gefeierten Großschriftsteller, doch der Romancier liegt tot in seinem Hotelzimmer – von unbekannter Hand erstochen. Die Literaturwelt ist...

mehr

In fränkischen Wirtshäusern

Goerz, Tommie

»Das Wirtshaus ist der Ort der Geschichten, es ist der Kulminationspunkt des örtlichen Lebens«, sagt Tommie Goerz. Wer seine Romane kennt, weiß, dass das Wirtshaus für ihn viel mehr ist als ein...

mehr

Graveyard Love

Adlerberg, Scott

Kurt Morgan, 35, erfolgloser Schriftsteller, lebt mit seiner Mutter in einem viktorianischen Haus an einem alten Friedhof in der Peripherie von New York. Es ist Winter, es ist kalt und grau, und er sp...

mehr

Hassberg

McNeill, Killen

Hassberg, ein kleines Dorf in Franken, die frühen 1970er-Jahre: Beim Kirchweihtanz wird die junge Lena Kilian vergewaltigt. Die Behörden und lokalen Autoritäten schauen weg, die Tat bleibt ungesühnt....

mehr

zurück