Herausgegeben von ars vivendi verlag
Glühweinopfer & Lebkuchenleichen


Ein fränkischer Adventskalender in 24 Kurzkrimis

ISBN 978-3-86913-576-2
368 Seiten

Lieferbar
Erscheinungsdatum: 26.10.2015
14,90 EUR(D) € inkl. 7% MwSt.
15,40 EUR(A)

 

 

Dem Tag der Bescherung entgegenfiebern? Gar kein Problem in fränkischen Gefilden, denn Adventszeit ist hier Krimizeit: 24 mörderisch gute Kurzgeschichten für die tägliche Dosis Crime vom 1. bis zum 24. Dezember versammelt dieser Band – und nicht nur das. Denn es sind 25 namhafte Autorinnen und Autoren aus der Region, die erzählerisch den kriminellen Aspekten des scheinbar so besinnlichen Weihnachtsfestes auf die Spur kommen, die hinter die Beschaulichkeit festlich geschmückter Fachwerkfassaden blicken, die in die Abgründe unter der glitzernden Idylle von Christkindlesmarkt & Co. schauen. Und deren Ermittler mit Raffinesse und Spürsinn das Geheimnis rund um Glühweinopfer und Lebkuchenleichen lüften. Also, Vorsicht in Franken: Der Frieden trügt! Ein Adventskalender zum Lesen für einen spannenden Countdown zum Fest. Mit Beiträgen von Ewald Arenz, Helwig Arenz, Lucas Bahl, Jan Beinßen, Claudia Blendinger, Barbara Dicker, Sabine Fink, Bernd Flessner, Theobald Fuchs, Tommie Goerz, Anne Hassel, Thomas Kastura, Christian Klier, Georg Körner, Tessa Korber, Hans Kurz, Killen McNeill, Horst Prosch, Susanne Reiche, Petra Rinkes & Roland Ballwieser, Friederike Schmöe, Roland Spranger, Angelika Sopp und Blanka Stipetic´ 24 neue Weihnachtskrimis für ein schauerlich schönes Fest. Das perfekte Geschenk für alle Franken, Wahlfranken und Liebhaber der Region

Video

 

Pressestimmen:

»Das perfekte Advents- und Weihnachtsgeschenk«

Anblick Ansbach

»Garantiert kalorienfrei, dafür mit Gänsehaut-Garantie«

Radio F

»Mit diesem ganz besonderen fränkischen Adventskalender vergeht die Zeit bis Weihnachten wie im Flug.«

stadt-land-fuerth.de

»Fränkisch, urig und kriminell gut«

Katja Bub, Hersbrucker Zeitung


Andere Nutzer schauten auch an:

Schlachttag

Goerz, Tommie

Über drei Jahrzehnte ist es her, da verschwand in dem kleinen Städtchen Markt Erlbach eine Frau. Spurlos. 30 Jahre später vermisst man einen Priester, der zuletzt in der Nähe von Ebermannstadt in der...

mehr

Hand in Hand

Im Frühjahr 2016 entwickelten vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg die Idee, ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu schlagen: Sie brachten...

mehr

Eine Bierleiche zum Dessert

2016 steht ganz im Zeichen des Bieres – 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot wollen gebührend gefeiert werden. ars vivendi beteiligt sich mit einem Gesamtkunstwerk aus Spannung, Literatur – und...

mehr

Biergartenlandschaften - In Erwartung der Unendlichkeit

Tannert, Elmar

Von Kastanienbäumen beschattet oder leuchtenden Schirmen bedacht, in Hinterhöfen versteckt oder im Zentrum des gesellschaftlichen Treibens – als lebhafte Plätze für Versammlungen oder heimliche Haine...

mehr

Der Craft Beer-Führer Franken

Droschke, Martin; Krines, Norbert

Es tut sich was im legendären Bierland Franken: Eine neue Generation von Brauern ist angetreten, um aus Hopfen, Malz, Wasser, Hefe – und manchmal auch »verbotenen« Zutaten – Kreationen reifen zu...

mehr

zurück