Linster, Léa; Gaymann, Peter
Avec Amour


Rezepte zum Verlieben

ISBN 978-3-86913-844-2
184 Seiten

Lieferbar
Erscheinungsdatum: 29.08.2017
25,00 EUR(D) € inkl. 7% MwSt.
25,90 EUR(A)

 

 

Aller guten Dinge sind drei – das dachten sich auch Sterneköchin Léa Linster und Cartoonist Peter Gaymann, und legen nach Das Gelbe vom Ei und Wein muss rein mit Avec Amour nun den dritten Band ihrer künstlerischen Zusammenarbeit vor. Dieses Mal im Zentrum: Liebe. Léa Linster punktet dabei mit jahrelanger Erfahrung, denn Liebe ist nicht nur Hauptbestandteil ihrer Gerichte, sondern auch ihres Lebensmottos 'Avec Amour' – denn mit Liebe lebt und kocht es sich einfach besser. Ob Französische Häppchen zum Candle-Light-Dinner, Baiserdessert mit Erdbeeren zum Heiratsantrag, falsche Froschschenkel beim romantischen Picknick, köstliche Madeleines beim liebevollen Frühstück im Bett oder Kürbisrisotto in schweren Zeiten: Léa Linster hat für jede Situation die passenden Rezepte. Vollendet werden die kreativen Gerichte rund um alle Liebeslagen mit humorvollen Illustrationen aus der Feder Peter Gaymanns zu einem kulinarisch-visuellen Gesamtkunstwerk.

Video

 

autor

Léa Linster, 1955 in Differdingen (Luxemburg) geboren, gehört zu den »renommiertesten Gourmetköchen der Welt. Als bislang einzige Frau erkochte sie sich 1989 den »Bocuse d’Or« – die höchste Auszeichnung für Köche. Seitdem ist ihr Bekanntheitsgrad stetig gestiegen: Sie hat bereits mehrere Bücher publiziert, von 2001 bis 2013 schrieb sie eine Rezeptkolumne in der Brigitte. Sie war Jurymitglied in der Kochshow The Taste (SAT.1), ihre Autobiografie »Mein Weg zu den Sternen – Aus meinem Leben« steht aktuell auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Peter Gaymann, 1950 in Freiburg (Breisgau) geboren, lebt und arbeitet als freier Zeichner in Köln. Insbesondere seine Hühner, genannt: sein »Huhniversum«, haben ihn bekannt gemacht. Auch für die »Paar Probleme«, die er seit vielen Jahren in der Zeitschrift Brigitte veröffentlicht, ist er berühmt. Daneben erschienen seine Illustrationen im ZEITmagazin, in der Bunten, der taz und Maxima.

 

Von dem Koch- und Künstlerduo sind bislang erschienen: Das Gelbe vom Ei (2014) und Wein muss rein! (2015).

Pressestimmen:

Sterneköchin Léa Linster und Cartoonist Peter Gaymann führen uns mit köstlichen Rezepten vor, wie man mit Liebe kocht.

Von Frau zu Frau

Ob frisch verliebt oder geschieden – Léa Linster macht alle glücklich.

MEINE GUTE LANDKÜCHE

Sie kocht, er zeichnet – und beide genießen.

BADISCHE ZEITUNG

Wunderbar-witzig-spritziges Kochbuch.

DOPPELPUNKT

Überraschend einfach serviert die Starköchin auf Sterne-Niveau.

HÖRZU

»Avec Amour« ist ein Kochbuch mit zahlreichen Cartoons und widmet sich der Verführung mit herzhaften Vorspeisen, Delikatem und süßen Versuchungen.

BADISCHE ZEITUNG (DER SONNTAG)

Rezepte nicht nur für den oder die Liebste.

DER STANDARD

Ein schönes Buch mit viel Potential euch den romantischen Abend kulinarisch zu versüßen!

KATHA-KOCHT!

Auch wem der Sinn nicht nach Verlieben, sondern eher nach kulinarischem Vernaschen steht, ist hier richtig.

SELECTION

Da Kochbücher heute ja nicht nur schnöde Rezeptsammlungen, sondern auch Schmökerstoff sind, ist dieses Buch ein schöner Zeitvertreib.

NEUE PRESSE

Wir konnten uns nicht entscheiden, was mehr Freude macht – die wirklich köstlichen Rezepte der Sterneköchin oder die Beiträge des bekannten Cartoonisten. Beides himmlisch köstlich!

beziehungsfit.de

Herrliche Gerichte für die Zweisamkeit, aber auch gesellige Abende mit Freunden oder Familie.

n-tv

In ihrem neuen Buch ›Avec Amour‹ zeigt Léa Linster, dass Liebe definitiv durch den Magen geht.

FINESSE

Allein das Blättern durch die 184 Seiten ist ein Genuss.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG

Endlich ein Kochbuch, das sich ganz der Liebe widmet: Sterneköchin Léa Linster und Cartoonist Peter Gaymann zeigen uns mit köstlichen Rezepten, wie man mit Liebe kocht.

FREIZEIT VERGNÜGEN


Andere Nutzer schauten auch an:

Homemade happiness

Winter, Chelsea

Nichts geht über gutes, hausgemachtes Essen – das man am besten zusammen mit Familie und Freunden an einem Tisch genießt. Und was bei der schwindelerregend hohen Anzahl an Diäten und Ernährungstrends...

mehr

Joghurt

Cormier, Hubert

Die Zeiten sind zum Glück vorbei, in denen Joghurt nur schnelles Frühstück oder Hungerstiller zwischendurch war – mittlerweile steht der weiße Alleskönner für die Vereinigung von Genuss und gesunder...

mehr

Gessn werd imma nu derhamm

Nach der inzwischen 5. Auflage von 'Gessn werd derhamm' erscheint nun endlich der langersehnte zweite Band des Erfolgstitels – denn gegessen wird schließlich immer noch 'derhamm'. Auch diesmal haben...

mehr

Gee dsu - blaib doo

Krischker, Gerhard C.

Wenn Gerhard C. Krischker Bamberg seine 'große Liebe' nennt, steckt darin alles, was eine komplexe Beziehung ausmacht – und aushält: entzücktes Staunen, innige Vertrautheit, skeptisches Beobachten und...

mehr

Altstädter Friedhof in Erlangen, 14. Mai, 10 Uhr 30, meine 35. Beerdigung, die zahlreichen Nachkommen streiten am Grab um den Fernsehsessel des 73-Jährigen

Fuchs, Theobald

Erlangen, 1992: Im Auftrag eines Bestattungsunternehmens jobbt Physikstudent Ferdinand Degenhardt mit seinen Freunden als Beerdigungshelfer. Bald schließt sich die hübsche, geheimnisvolle Tilda der...

mehr

zurück