Herausgegeben von Korber, Tessa
Auf leisen Pfoten kommt der Tod


12 Katzenkrimis

ISBN 978-3-86913-273-0
1. Auflage 250 Seiten

Lieferbar
Erscheinungsdatum: 02.09.2013
14,90 EUR(D) € inkl. 7% MwSt.
15,40 EUR(A)

 

 

Schon die alten Ägypter wussten, dass Katzen Grenzgänger zwischen den Welten sind. Detektive haben sie zu ihren Vertrauten gemacht, und die ein oder andere Katze kam dem Mörder sogar höchstpersönlich auf die Schliche. Doch auch James-Bond-Bösewichte kraulten schon das kostbare Fell der geschmeidigen Schönheiten. In ihren Augen lauert der Abgrund, ihre samtweichen Pfoten bergen tödliche Krallen. Egal, ob auf der Seite von Recht oder Verbrechen unterwegs: In jeder Katze steckt ein Tiger, und vor dem sollte man sich in Acht nehmen. 12 Katzenliebhaber ließen sich vom Schnurren ihrer eigenwilligen Lieblinge ebenso inspirieren wie von ihrem Jagdverhalten – zu Fällen, die es in sich haben.

Video

 

autor

Tessa Korber, bürgerlich Dr. Tessy Klier, arbeitet seit 1998 als freie Schriftstellerin. Sie verfasste über zwanzig historische Romane und Krimis. Dabei wird immer wieder auch ihre fränkische Heimat zum Schauplatz des Verbrechens. Bei ars vivendi erschienen von ihr zuletzt »Todesfalter« (2011) und »Die Saubermänner« (2013). Tessa Korber lebt mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Christian Klier, in Nürnberg. Sie ist Mitglied im Syndikat und bei Quo Vadis.

Pressestimmen:

»Ein tolles Sammelwerk spannender Katzenkrimis«

Geliebte Katze

»Fäll[e], die es in sich haben«

Stadt-Land-Journal


Andere Nutzer schauten auch an:

Bocksbeutelmorde

Randersackerer »Ewig Leben«? Eine trügerische Hoffnung! Und der »Escherndorfer Lump« ahnt sehr wohl, was der »Rödelseer Küchenmeister« an Tödlichem braut. So wird in uralten Weinkellern, auf...

mehr

Der Ausflugsverführer Hersbrucker Schweiz

Schwarm, Anna; Schwarm, Martin

Hutanger und Streuobstwiese, Märzenbecherwald und Blockschutthalde, sanfte Hügel, massive Berge und bezaubernde Täler: Mit ihren ursprünglichen Landschaften und malerischen Orten ist die Hersbrucker...

mehr

Baradiesischi Zeide

Kern, Manfred

Ein verliebter Engel mit Gewichten an den Schwingen, ein schweigendes Telefon, schwarz wie das der Totengräber, ein müder Mond, der faul auf dem Rücken liegt: Manfred Kerns Liebes- und Schmähgedichte...

mehr

Fränkisches Chili

Reiche, Susanne

Im mittelfränkischen Knoblauchsland wird die Leiche eines erfolgreichen Bauunternehmers gefunden. Seine letzte Mahlzeit: vergiftetes Chili. Während Nürnberg unter einer Hitzewelle stöhnt, ermittelt...

mehr

Niemand ruht ewig

Fuchs, Theobald O.J.

Als Georg Degenhardt, Chef einer kleinen Bauunternehmung, eine Abwasserleitung durch den Friedhof gräbt, entdeckt er die Reste einer unbekannten Toten im Grab eines Selbstmörders. Wenige Wochen später...

mehr

zurück