0 0

Gessn werd imma nu derhamm

Das zweite Kochbuch fränkischer Landfrauen und Landmänner

ISBN 978-3-86913-845-9
200 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 23.01.2018
15,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
15,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Nach der inzwischen 5. Auflage von 'Gessn werd derhamm' erscheint nun endlich der langersehnte zweite Band des Erfolgstitels – denn gegessen wird schließlich immer noch 'derhamm'. Auch diesmal haben wir Landfrauen aus ganz Franken wieder nach ihren Lieblingsrezepten gefragt. Das Ergebnis? Eine bunte Mischung von traditionellen wie modernen Gerichten, darunter Vorspeisen, Salate, Beilagen, Hauptgerichte, Desserts, Gebäck und Eingemachtes – alles bewährte und vielfach erprobte Rezepte erfahrener Köchinnen. Löwenzahn-Vitamintrunk, Chicorée-Auflauf, Blöcher oder Schoko-Sauerkirsch-Kuchen: Was Franken an kulinarischen Köstlichkeiten auf den Tisch bringt, das kann sich wahrlich sehen lassen.

Video


Andere Nutzer schauten auch an:

Tage der Nemesis

Arndt, Martin von

Frühjahr 1921: Im vornehmen Berliner Stadtteil Charlottenburg wird die Leiche des ehemaligen türkischen Staatsführers Talât Pascha gefunden. Kommissar Andreas Eckart erkennt in dem Toten einen der...

mehr

Gessn werd derhamm

Wonach sehnt sich der Franke in der Fremde? Ganz einfach, nach Mutters Bratensoße und Omas Apfelküchle, nach einem Quäntchen Heimat auf dem Grund des Kochtopfs. Und was die Region an kulinarischen...

mehr

Die neue Ess-Klasse

Sturm, Sibylle

Forever young, wer möchte das nicht sein? Verhindern lässt sich das Altern nicht, ein gesunder Lebensstil jedoch hält Körper und Geist länger jung, mindert Beschwerden und beugt Krankheiten vor. Dazu...

mehr

Hand in Hand

Im Frühjahr 2016 entwickelten vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg die Idee, ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu schlagen: Sie brachten ju...

mehr

Gessn wiad dahoam

»Gessn werd derhamm«, »Geassa wiard dahoim« und »Gesse wird deheim«, behaupten seit Jahren schon die Franken, die Allgäuer und die Badener. Nun wird es mit Bayern endlich auch weiß-blau: »Gessn wiad...

mehr

zurück