0 0

Die kleine Maus im Weihnachtswichtelwunderland

Hassel, Anne

ISBN 978-3-86913-991-3
24 Abbildungen, farbig
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 28.08.2018
14,90 EUR(D) inkl. 19% MwSt.
15,10 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Am 1. Dezember erhält die kleine Maus einen Brief von den 24 Wichteln. Sie benötigen dringend ihre Hilfe. Mona nimmt den weiten Weg bis fast ans Ende der Welt auf sich und unterstützt die Wichtel bei der vielen Arbeit. Sie packt Geschenke ein, sortiert die Wunschzettel aus dem Engelpostamt, lernt dazu sprechende Schneemänner, lebendige Teddys und das verschnupfte Rentier Rudi kennen. An jedem Tag bis Heiligabend erlebt die kleine Maus eine wunderbare Geschichte, gleichzeitig verbindet alle 24 Kärtchen ein roter Faden: Wer ist der geheimnisvolle Dieb, der den Wichtel mit der goldenen Mütze so zum Rätseln bringt?

Video


Andere Nutzer schauten auch an:

Perikles - Fürst von Tyrus

Shakespeare, William

Band 35. Komödie. Prinz Perikles von Tyrus möchte die Tochter von König Antiochus heiraten und muss daher wie alle, die um ihre Hand anhalten, ein vom König gestelltes Rätsel lösen. Wer das Rätsel...

mehr

Tage der Nemesis

Arndt, Martin von

Frühjahr 1921: Im vornehmen Berliner Stadtteil Charlottenburg wird die Leiche des ehemaligen türkischen Staatsführers Talât Pascha gefunden. Kommissar Andreas Eckart erkennt in dem Toten einen der...

mehr

Apfel, Zimt und Todeshauch - Krimi-Adventskalender 2018

Kastura, Thomas

Der nächste Advent wird alles, nur nicht langweilig. Denn Thomas Kastura beschert Krimifans eine ungewöhnliche, packende Geschichte um die Beute eines lange zurückliegenden Bankraubs, um Liebe und Ve...

mehr

Krimi-Adventskalender

versch. Autoren

Unser Krimi-Adventskalender mit 24 Postcard Stories zum Abreißen und Verschicken laden dazu ein, die Weihnachtspost ganz persönlich zu gestalten. Mit 24 abgeschlossenen Kurzkrimis von Friedrich Ani,...

mehr

Die Weinmacher

Bausewein/Schuller, Stefan/Julia

Der Weintourismus boomt, die Qualität überzeugt: Schon seit Jahren räumen fränkische Winzer mit ihren Rot- und Weißweinen regelmäßig ab, wenn es um begehrte nationale und internationale Preise...

mehr

zurück