Herausgegeben von Radlmaier, Steffen
Ein Herz für Franken


66 launige Liebeserklärungen

ISBN 978-3-86913-282-2
1. Auflage 168 Seiten

Lieferbar
Erscheinungsdatum: 07.10.2013
16,90 EUR(D) € inkl. 7% MwSt.
17,40 EUR(A)

 

 

Die Anthologie »Ein Herz für Franken« vereint die beliebten Kolumnen aus den »Nürnberger Nachrichten« erstmals in einem Band. Gebürtige Franken und Wahlfranken, deutschlandweit bekannte Persönlichkeiten und regional geschätzte Größen, schildern darin ihr ganz persönliches Verhältnis zu Franken: 66 Kolumnen, mal liebevoll, mal launig, mal lustig, mal ernst – immer aber ganz individuell und dabei so vielfältig wie Franken selbst. Mit Beiträgen von Ewald Arenz, Jan Beinßen, Nataša Dragnic, Hans Magnus Enzensberger, Rolf-Bernhard Essig, Hans W. Geißendörfer, Hermann Glaser, Helmut Haberkamm, Tanja Kinkel, Dirk Kruse, Fitzgerald Kusz, Bernd Regenauer, Christiane Neudecker, Timur Vermes, Sabine Weigand u.a.

Video

 

autor

Steffen Radlmaier, Jahrgang 1954, ist Feuilletonchef der Nürnberger Nachrichten und hat etliche Bücher veröffentlicht, z. B. Mein Song. Texte zum Soundtrack des Lebens (2005) und Die Joel-Story (2009). In der Anderen Bibliothek erschien 2001 Der Nürnberger Lernprozess. Von Kriegsverbrechern und Starreportern. Für das Radio-Feature Wäschehändler, Weltbürger und ein Weltstar - Billy Joel und seine Familiengeschichte erhielt Steffen Radlmaier 1997 den 1. »RIAS-Radio-Preis«.

Pressestimmen:

»Mal lustig und launig, mal persönlich, mal philosophisch, mal schwelgerisch«

Bayerischer Rundfunk

»Launig[e] und nachdenklich[e] Kolumnentexte«

Nürnberger Nachrichten

»66 Meditationen über die Gründe und Abgründe, in Franken zu leben«

Plärrer


Andere Nutzer schauten auch an:

Schlüsselanhänger 'Ein Herz für Franken'

Bekenntnis zur (Wahl-)Heimat: freche Schlüsselbänder für gebürtige Franken und Zugezogene. Die machen Laune und sorgen dafür, dass der Schlüssel nicht so leicht aus dem Blick gerät! Bedruckte...

mehr

Dahamm und Anderswo

Kröner, Matthias

Was ist Heimat? Und was heißt es, diese zu verlassen? Im Klangraum der Mundart gewinnt der gebürtige Nürnberger Matthias Kröner dem hoch aufgeladenen wie inflationär benutzten Begriff neue Seiten ab....

mehr

Avec Amour

Linster, Léa; Gaymann, Peter

Aller guten Dinge sind drei – das dachten sich auch Sterneköchin Léa Linster und Cartoonist Peter Gaymann, und legen nach Das Gelbe vom Ei und Wein muss rein mit Avec Amour nun den dritten Band ihrer...

mehr

Homemade happiness

Winter, Chelsea

Nichts geht über gutes, hausgemachtes Essen – das man am besten zusammen mit Familie und Freunden an einem Tisch genießt. Und was bei der schwindelerregend hohen Anzahl an Diäten und Ernährungstrends...

mehr

Altstädter Friedhof in Erlangen, 14. Mai, 10 Uhr 30, meine 35. Beerdigung, die zahlreichen Nachkommen streiten am Grab um den Fernsehsessel des 73-Jährigen

Fuchs, Theobald

Erlangen, 1992: Im Auftrag eines Bestattungsunternehmens jobbt Physikstudent Ferdinand Degenhardt mit seinen Freunden als Beerdigungshelfer. Bald schließt sich die hübsche, geheimnisvolle Tilda der...

mehr

zurück