0 0

Uns schiggd der Himml

Haberkamm, Helmut

ISBN 978-3-86913-036-1
2. Auflage
160 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 09.09.2010
14,90 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
15,40 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Mit 'Uns schiggd der Himml' erscheint nach neun Jahren endlich wieder ein Gedichtband von Helmut Haberkamm. Der vielfach ausgezeichnete Dialektkünstler hat die fränkische Region und Literatur seit seinem Erstling 'Frankn lichd nedd am Meer' mit seiner ganz einmaligen Art von Mundartpoesie bereichert – nachdenkliche Sprachkunstwerke voller Heiterkeit und Tiefgang, bodenständige und geistvolle Lebensgeschichten, Klangspiele mit Schwung und Hintersinn. So ist diese neue Gedichtsammlung wahrlich ein Geschenk des Himmels. Mit Texten voller Wut und Übermut, voller Geist und Sprachlust …

Video

Pressestimmen:

»Die Sprachlust, die der vielfach ausgezeichnete Autor an den Tag legt, ist ansteckend, und "Uns schiggd der Himml" ist einer der raren Gedichtbände, die man nur sehr ungern aus der Hand legt, wenn man sie nicht vollständig gelesen hat.«

Friedrich G. Stern, Nürnberger Zeitung


Andere Nutzer schauten auch an:

Gessn werd derhamm

Fränkische Lieblingsrezepte nach Hausfrauenart! Ob traditionell und bodenständig oder ideenreich variiert – fränkische Landfrauen verraten in »Gessn werd derhamm« ihre Lieblingsrezepte inklusive...

mehr

Englische Grüß

Haberkamm, Helmut

Mit dem bekannten »Englischen Gruß« von Veit Stoß in der Lorenzkirche haben diese »Grüß« nichts zu tun: Vielmehr ist Helmut Haberkamms neuer Gedichtband – der erste seit 2010! – ein Ergebnis seiner ja...

mehr

Todesfalter

Korber, Tessa

Sie malt, sie treibt Handel, sie verdient das Geld für die Familie. Und sie sammelt Raupen und Falter, von denen der Volksmund noch denkt, sie seien Teufelsgetier, entstanden in einer Art Urzeugung au...

mehr

Frankn lichd nedd am Meer

Haberkamm, Helmut

Mit der Veröffentlichung seines ersten Gedichtbandes verhalf Helmut Haberkamm Franken vor zwanzig Jahren zu einer neuartigen, entstaubten, modernen Dialektpoesie. Anlässlich dieses Jubiläums...

mehr

Der böse Nik

Arenz, Helwig

Lauri ist das Schmuckstück im Leben von Nik. Sonst besitzt er nicht viel – es sei denn, er hat es vorher eigenhändig geklaut. Er ist Vogelmörder, Drogenkoch, Lügner und Betrüger; außerdem Teil eines...

mehr

zurück