0 0

Görings Plan

Beinßen, Jan

ISBN 978-3-86913-420-8
1. Auflage
304 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 01.04.2014
18,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
19,50 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Nürnberg 1946: Die junge Hilfskrankenschwester Margarete Galster steht im Dienste der Alliierten. An der Seite ihres Vorgesetzten, des Gefängnispsychologen William Stringer, trifft sie auf die größten Verbrecher dieser Zeit: die im Justizpalast inhaftierte Führungsriege der unterlegenen Nationalsozialisten. Keine leichte Aufgabe, denn »Gefangener Nummer 1«, der selbstherrliche Hitler-Stellvertreter Hermann Göring, versucht die junge Frau trickreich für seine Belange einzuspannen. Welchen perfiden Plan heckt der Todgeweihte aus? 68 Jahre später bekommt Rundfunkreporter Julian Heldt zufällig Wind von der Geschichte. Mit Hilfe der Volontärin Vic deckt er brisante, bislang unbekannte Details über die Nürnberger Prozesse auf. Doch seine Recherchen bleiben nicht lange unbemerkt...

Video

Pressestimmen:

»Spannend und zugleich gesellschaftlich hochaktuell«

Benjamin Schrader, Hannoversche Allgemeine Zeitung

»Das bisher stärkste Buch Beinßens«

»[E]in Spiel aus Tatsachen und Fiktion, das Beinßen [...] ausgezeichnet beherrscht.«

Friedrich G. Stern, Nürnberger Zeitung

»Jan Beinßen, der erfolgreichste unter den Nürnberger Krimiautoren, hat seinen bisher wohl ambitioniertesten Roman veröffentlicht«

Steffen Radlmeier, Nürnberger Nachrichten

»Geschichte [...], die famos unterhält«

Volker Dittmar, Fürther Nachrichten

»Atmosphärisch dicht und sprachlich sehr sensibel«

Erich W. Spieß, Der Bote

»Jan Beinßens neuer Roman [...] besticht durch aufwändige Recherche und zwei Zeitebenen«

Jeanette Seitz, Nordbayerische Nachrichten Herzogenaurach

»Für alle, die eintauchen wollen in das Kolorit der unmittelbaren Nachkriegszeit in Nürnberg und erst recht für die, die schon immer etwas mehr wissen wollten von diesem Göring.«

Corinna Mielke, Bayerischer Rundfunk

»Hochspannend bis zum Schluss.«

Christian Weis, schreibkramundbuecherwelten.wordpress.com


Andere Nutzer schauten auch an:

Sojus

Arndt, Martin von

1956 - Ex-Kommissar Andreas Eckart wird von einem früheren Mitstreiter kontaktiert, der für den MI6 ein explosives Dossier erwerben will: ein ungarischer Geheimpolizist möchte sich in den Westen...

mehr

Das kulinarische Erbe Bayerns

Reinhardt, Marion

Aischgründer Karpfen, Schrobenhausener Spargel, Hofer Rindfleischwurst, Allgäuer Bergkäse, Schwäbische Maultaschen und Münchner Bier – zahlreiche bayerische Spezialitäten sind wirklich einmalig auf de...

mehr

Graveyard Love

Adlerberg, Scott

Kurt Morgan, 35, erfolgloser Schriftsteller, lebt mit seiner Mutter in einem viktorianischen Haus an einem alten Friedhof in der Peripherie von New York. Es ist Winter, es ist kalt und grau, und er sp...

mehr

Prisoners

Pelecanos, George

Der junge Michael Hudson sitzt eine Haftstrafe wegen eines bewaffneten Raubüberfalls ab, an dem er als Fahrer beteiligt gewesen war. Im Gefängnis entdeckt er, der ohne Schulabschluss auf die schiefe...

mehr

Traum von meinem Vater

Sidon, Karol

»Im Jahr fünfundvierzig bekam meine Mutter die Nachricht, dass es besser wäre, mit mir wegzugehen, da mir Deportation und Gaskammer drohten.« So beginnen Karol Sidons literarische Erinnerungen an...

mehr

zurück