0 0

Kleine Sammlung fränkischer Dörfer

Haberkamm, Helmut; Weber, Annalena

ISBN 978-3-86913-990-6
223 Seiten
102 Abbildungen, farbig
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 18.10.2018
25,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
25,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

"Einem Fremden erzählst du manchmal viel mehr als jemandem, den du kennst.", sagt Autor Helmut Haberkamm. Er hat sich auf eine Reise in fränkische Dörfer begeben, auf der Suche nach Gesprächen, in denen eigenwillige Spuren von Geschichte durchscheinen. Anhand 20 ausgewählter Dörfer hat er nun ein buntes Mosaik aus literarischen Porträts und Reportagen geschaffen, in denen wichtige Fragen um Heimat, Identifikation und regionale Besonderheiten auf persönliche Art behandelt werden. Welches Bild bietet sich ihm, dem Beobachter, von außen? Welche Geschichten warten dort, wo wir bisher nie gesucht haben? Literarische Erkundungen, aufmerksame Illustrationen und ausgewählte Statistiken spüren fränkische Orte auf, die man so - im doppelten Wortsinn - noch nie gesehen hat.

Video

autor

Helmut Haberkamm, geboren 1961 in Dachsbach, ist einer der bekanntesten und vielseitigsten fränkischen Schriftsteller. Bei ars vivendi erschienen zuletzt sein Roman Das Kaffeehaus im Aischgrund (2016) und der Gedichtband Englische Grüß (2017).

Annalena Weber ist als selbstständige Buchdesignerin und Illustratorin in Hamburg tätig. Ursprünglich kommt sie aus dem kleinen fränkischen Dorf Frohnhof im Landkreis Ansbach.

Pressestimmen:

»Eine einzige Liebeserklärung an das Leben auf dem flachen Land. Eine wahre Schatzkammer an Geschichte und Geschichten, die von der Ideengeberin und Buchdesignerin Annalena Weber mit aussagekräftigen Grafiken zur sozialen Struktur der Ortschaften versehen wurden.«

Hohenloher Tagblatt

»Die kleine Sammlung fränkischer Dörfer ist ein Plädoyer für Vielfalt und Eigenheit, für die Individualität im Alltäglichen und für das Besondere im vermeintlich Provinziellem. Ziel ist es Neugier auf das Naheliegende zu erzeugen.«

Tilla Schnickman, BR 2

»Haberkamm versteht es sehr wohl, die regionalen Unterschiede herauszuarbeiten wie auch die Gemeinsamkeiten zu erforschen.«

Friedrich G. Stern, Nürnberger Zeitung

»Lauter Dorfgeschichten zum Wiedererkennen.«

Fränkische Landeszeitung

»Haberkamms Haltung erinnert ein wenig an die Methode des fränkischen Klassikers Jean Paul, im Kleinen das Große und im Großen das Kleine zu suchen.«

Steffen Radlmaier, NÜRNBERGER NACHRICHTEN

»Ein facettenreiches Kaleidoskop Frankens.«

Neue Presse Coburg


Andere Nutzer schauten auch an:

Die warme Stube der Kindheit

Haberkamm, Helmut

»Eine Stunde hat viele Gesichter, und ein einziger Tag unglaublich viele Jahre.« - Helmut Haberkamm ruft Erinnerungen an vergangene Zeiten wach, an alte, beinahe in Vergessenheit geratene...

mehr

Frankn lichd nedd am Meer

Haberkamm, Helmut

Mit der Veröffentlichung seines ersten Gedichtbandes verhalf Helmut Haberkamm Franken vor zwanzig Jahren zu einer neuartigen, entstaubten, modernen Dialektpoesie. Anlässlich dieses Jubiläums...

mehr

Frenzel

Goerz, Tommie

KRIMINALROMAN - Nach MEIER (Glauserpreis 2021 und Krimibestenliste) der neue harte Krimi von Tommie Goerz Die Polizei, dein Freund und Helfer? Nicht für Frenzel. Verkorkste Jugend,...

mehr

Der Tunnel

Kellermann, Bernhard

Im Auftrag des Atlantik-Tunnel-Syndikats hat sich der Ingenieur Allan dazu verpflichtet, innerhalb von fünfzehn Jahren einen submarinen Tunnel zu errichten, der Amerika und Europa miteinander...

mehr

Meine kleine Welt

Arenz, Ewald

FAMILIENGESCHICHTEN - Heiter und liebevoll Die gesammelten Familiengeschichten von SPIEGEL-Bestsellerautor Ewald Arenz Eine völlig normale fünfköpfige Familie steht im Mittelpunkt dieser...

mehr

zurück