0 0

Furoshiki »Herzen«

EAN 4250364112635
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 15.10.2012
12,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
12,95 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Furoshiki: Geschenke umweltfreundlich und stilvoll verpacken. In Asien kennt man sie als eine kunstvolle, wiederverwendbare Form der Verpackung: Wer ein Geschenk überreichen möchte, wickelt es traditionell in ein Furoshiki, einen schönen Stoff. Das ist nicht nur eine besonders geschmackvolle Art des Gebens und Nehmens, sondern auch eine nachhaltige - und dadurch aktueller denn je in Zeiten der modernen Wegwerfgesellschaft. Der Fantasie sind in der kreativen Verwendung der ästhetisch gestalteten Tücher keine Grenzen gesetzt. Mit wenigen Knoten lassen sich daraus Tragetaschen für Flaschen oder Bücher zaubern, und auch als modische Accessoires sind sie echte Hingucker … Tuch zum Geschenke verpacken, aus 100% Polyester, wasch- und bügelbar mit Kurzanleitungen auf Umverpackung.

Video


Andere Nutzer schauten auch an:

Aus dem Ofen

Henry, Diana

Ein Festessen auf den Tisch bringen wollen, aber keine Zeit fürs Kochen haben? Diana Henry zeigt, wie einfach es ist, Familie und Freunde mit einem üppigen Mahl zu überraschen, ohne dafür lange in...

mehr

In fränkischen Wirtshäusern

Goerz, Tommie

»Das Wirtshaus ist der Ort der Geschichten, es ist der Kulminationspunkt des örtlichen Lebens«, sagt Tommie Goerz. Wer seine Romane kennt, weiß, dass das Wirtshaus für ihn viel mehr ist als ein...

mehr

Das kulinarische Erbe Bayerns

Reinhardt, Marion

Aischgründer Karpfen, Schrobenhausener Spargel, Hofer Rindfleischwurst, Allgäuer Bergkäse, Schwäbische Maultaschen und Münchner Bier – zahlreiche bayerische Spezialitäten sind wirklich einmalig auf de...

mehr

Graveyard Love

Adlerberg, Scott

Kurt Morgan, 35, erfolgloser Schriftsteller, lebt mit seiner Mutter in einem viktorianischen Haus an einem alten Friedhof in der Peripherie von New York. Es ist Winter, es ist kalt und grau, und er sp...

mehr

Hassberg

McNeill, Killen

Hassberg, ein kleines Dorf in Franken, die frühen 1970er-Jahre: Beim Kirchweihtanz wird die junge Lena Kilian vergewaltigt. Die Behörden und lokalen Autoritäten schauen weg, die Tat bleibt ungesühnt....

mehr

zurück