Prosch, Horst
Frankenruh


Kommissar Brendles zweiter Fall

ISBN 978-3-86913-580-9
376 Seiten

Lieferbar
Erscheinungsdatum: 11.11.2015
14,90 EUR(D) € inkl. 7% MwSt.
15,40 EUR(A)

 

 

Während eine Einbruchserie das gesamte westliche Mittelfranken in Atem hält, fordert eine völlig andere Geschichte Kommissar Brendles ganze Aufmerksamkeit: Ihn erreichen mysteriöse Briefe ohne Absender, in denen ein Mann, der sich Willibald Kleinlein nennt, detailliert, kompromisslos und mit existenzieller Wucht von seiner Ehe berichtet. Die Briefe lassen Brendle nicht los, er ahnt, dass etwas Fürchterliches geschehen sein könnte – oder womöglich erst geschehen wird. Legt hier jemand ein umfassendes Geständnis ab? Gibt es einen diabolischen Plan, der vereitelt werden muss? Eine intensive Suche nach dem Verfasser beginnt. Sie wird Brendle bis an die Küsten Portugals und die Grenzen von Schuld und Verantwortung führen. Und sie wird ihn tief in die Schluchten blicken lassen, die auch unsere eigenen sind ...

Video

 

autor

Horst Prosch, 1964 geboren, lebt mit seiner Familie in Wolframs-Eschenbach. Er arbeitet als Bilanzbuchhalter, ist Mitglied im Kulturverein Speckdrumm e. V. und Initiator und Leiter mehrerer Lesereihen. Bei ars vivendi erschien 2014 sein Kriminalroman Blaue Bäume. Mit Süß klangen die Glocken nie aus der Anthologie RauschGiftEngel (ars vivendi, 2014) wurde er für den Friedrich-Glauser-Preis 2015 in der Sparte »Bester Kurzkrimi« nominiert.

Pressestimmen:

»Spannend und einfühlsam«

Marianne Natalis, Nürnberger Nachrichten

»Die zurückhaltende, doch prägnante Sprache gibt Raum für die Möglichkeiten eines intensiven ›Kinos im Kopf‹.«

Evangelisches Sonntagsblatt

»Durchdacht aufgebaut«

Tilla Schnickmann, BR Heimat


Andere Nutzer schauten auch an:

Schlachttag

Goerz, Tommie

Über drei Jahrzehnte ist es her, da verschwand in dem kleinen Städtchen Markt Erlbach eine Frau. Spurlos. 30 Jahre später vermisst man einen Priester, der zuletzt in der Nähe von Ebermannstadt in der...

mehr

Hand in Hand

Im Frühjahr 2016 entwickelten vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg die Idee, ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu schlagen: Sie brachten...

mehr

Der Fall Rückert

Wilkes, Johannes

Eine Angestellte wird eines Morgens in Erlangens alter Universitätsbibliothek erdrosselt aufgefunden, und Kommissar Mütze, der seinem Lebensgefährten Karl-Dieter aus dem rauen Dortmund ins friedliche...

mehr

Biergartenlandschaften - In Erwartung der Unendlichkeit

Tannert, Elmar

Von Kastanienbäumen beschattet oder leuchtenden Schirmen bedacht, in Hinterhöfen versteckt oder im Zentrum des gesellschaftlichen Treibens – als lebhafte Plätze für Versammlungen oder heimliche Haine...

mehr

Herr Müller, die verrückte Katze und Gott

Arenz, Ewald

Eine göttliche Komödie. Die schillernd-bunte Einladung von Erfolgsautor Ewald Arenz zum literarischen Himmel-und-Hölle-Spiel voller Irrwitz: Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe für Gin Tonic und...

mehr

zurück