0 0

Nachts die Schatten

Arenz, Helwig

ISBN 978-3-86913-720-9
245 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 24.10.2016
18,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
18,50 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Georg, ein empfindsamer Junge, wächst zwischen Kai und Torsten, zwei starken älteren Brüdern auf. Sie bieten ihm Halt und Sicherheit, bringen ihn aber auch immer wieder in die heikelsten Situationen. Wenn er mit ihnen im Keller zusammensitzt gerät er in eine bedrohliche Welt voller Alkohol, Sex und Gewalt. Aber da ist noch etwas anderes, das ihm große Sorgen bereitet: Er sieht Geister. Anfangs noch unsichtbare Spielkameraden, werden die Erscheinungen mehr und mehr zu einer Bedrohung. Eine Erfahrung, die er mit niemandem teilen kann. Mitten in der Pubertät, auf der Suche nach sich selbst und der ersten Liebe, begegnet er schließlich Judith, die sich ihm nach und nach öffnet; eine verwandte Seele, mit der er die ersten poetischen Momente der Nähe, Verbundenheit und Zuneigung erlebt – ein fragiles Glück, das durch innere und äußere Verwicklungen zunehmend in Gefahr gerät … Ein eindrücklicher, poetischer Coming-of-Age-Roman, der von Einsamkeit und der Tragik verpasster Gelegenheiten, aber auch von erster Liebe, feiner Wahrnehmung und dem Mut zur Innenschau erzählt. Eine sensible Familiengeschichte über das Erwachsenwerden, die die Abgründe einer jungen Seele auslotet.

Video

Pressestimmen:

»Die Abgründe einer jungen Seele – poetisch und ernst«

stadt-land-fuerth.de

»Ein zärtlich-einfühlsamer und sehnsuchtsvoller Roman [...], der die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens poetisch und berührend schildert.«

yukbook.me

»Der hinreißende neue Roman von Helwig Arenz«

Steffen Radlmaier, Nürnberger Nachrichten

»›Nachts die Schatten‹ ist ein Coming-of-Age-Roman, der eine typische Geschichte auf eine ungewöhnliche Art und Weise erzählt.«

Lea Kiehlmeier, funklust.de

»Sprachlich brillant, mitunter hochpoetisch und voller Einfühlungsvermögen. Ein Stück Literatur, [...] dem man viele Leser wünscht.«

Dirk Kruse, Bayerischer Rundfunk

»Eine klare Leseempfehlung«

buchgefieder.blogspot.de

»Ein realitätsnaher, psychologisch nachvollziehbarer Roman ohne Schwächen.«

StadtEcho Bamberg


Andere Nutzer schauten auch an:

Das dunkle Herz der Stadt

Pelecanos, George

Washington, D. C.: Bartender und Gelegenheitsdetektiv Nick Stefanos ist ziemlich am Ende und lebt eigentlich nur noch für den nächsten Drink. Als er eines Abends auf einer Parkbank am Anacostia River...

mehr

Sojus

Arndt, Martin von

1956 - Ex-Kommissar Andreas Eckart wird von einem früheren Mitstreiter kontaktiert, der für den MI6 ein explosives Dossier erwerben will: ein ungarischer Geheimpolizist möchte sich in den Westen...

mehr

Prisoners

Pelecanos, George

Der junge Michael Hudson sitzt eine Haftstrafe wegen eines bewaffneten Raubüberfalls ab, an dem er als Fahrer beteiligt gewesen war. Im Gefängnis entdeckt er, der ohne Schulabschluss auf die schiefe...

mehr

Pronto!

Contaldo, Gennaro

Gennaro Contaldo versammelt in seinem neuesten Kochbuch über 90 verführerische, authentische Rezepte, die mit kurzen Zutatenlisten besonders schnell und ohne großen Aufwand zuzubereiten sind. Risotto...

mehr

Das Diamantenmädchen

Arenz, Ewald

Um Reparationsforderungen der Alliierten zu umgehen, erhält Diamantenschleifer Paul van der Laan von der deutschen Reichsregierung den Geheimauftrag, eine Reihe kostbarer Rohdiamanten für den...

mehr

zurück