0 0

Das Gewissen ist ein ewig Ding

13 Kirchenkrimis aus Franken

ISBN 978-3-86913-768-1
196 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 28.04.2017
12,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
12,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Religiöser Fanatismus, trügerische Frömmigkeit, Verbrechen im Zeichen des Kreuzes: Wenn geweihte Orte zu Tatorten werden, sind – pünktlich zum Lutherjahr – 13 namhafte Autoren den tiefsten Abgründen der fränkischen Seele auf der Spur.
Diabolisch unterhaltsam und unmoralisch aufregend stellen sie sich dem kosmischen Kampf zwischen Gut und Böse, der Spannung zwischen Schuld und Sühne und liefern brisanten Krimistoff, der es in sich hat: Denn das Gewissen stirbt … nie!
Mit Beiträgen von Tessa Korber, Christian Klier, Sigrun Arenz, Johannes Wilkes, Susanne Reiche, Tommie Goerz, Veit Bronnenmeyer, Thomas Kastura, Petra Nacke, Elmar Tannert, Theobald Fuchs, Angela Eßer und Killen McNeill.

Video

Pressestimmen:

»Raffiniert und kasuistisch durchdacht«

Nürnberger Zeitung

»Killen McNeills trockener Humor wird auch in dieser Anthologie spürbar und gibt seinem schaurigen Krimi mitunter humorvolle Pointen.«

Der Lokalanzeiger


Andere Nutzer schauten auch an:

Der Ausflugsverführer Hersbrucker Schweiz

Schwarm, Anna; Schwarm, Martin

Hutanger und Streuobstwiese, Märzenbecherwald und Blockschutthalde, sanfte Hügel, massive Berge und bezaubernde Täler: Mit ihren ursprünglichen Landschaften und malerischen Orten ist die Hersbrucker...

mehr

Baradiesischi Zeide

Kern, Manfred

Ein verliebter Engel mit Gewichten an den Schwingen, ein schweigendes Telefon, schwarz wie das der Totengräber, ein müder Mond, der faul auf dem Rücken liegt: Manfred Kerns Liebes- und Schmähgedichte...

mehr

Bocksbeutelmorde

Randersackerer »Ewig Leben«? Eine trügerische Hoffnung! Und der »Escherndorfer Lump« ahnt sehr wohl, was der »Rödelseer Küchenmeister« an Tödlichem braut. So wird in uralten Weinkellern, auf...

mehr

Herr Müller, die verrückte Katze und Gott

Arenz, Ewald

Eine göttliche Komödie. Die schillernd-bunte Einladung von Erfolgsautor Ewald Arenz zum literarischen Himmel-und-Hölle-Spiel voller Irrwitz: Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe für Gin Tonic und...

mehr

Niemand ruht ewig

Fuchs, Theobald O.J.

Als Georg Degenhardt, Chef einer kleinen Bauunternehmung, eine Abwasserleitung durch den Friedhof gräbt, entdeckt er die Reste einer unbekannten Toten im Grab eines Selbstmörders. Wenige Wochen...

mehr

zurück