Winter, Chelsea
Homemade happiness


ISBN 978-3-86913-885-5
240 Seiten

Lieferbar
Erscheinungsdatum: 26.09.2017
26,00 EUR(D) € inkl. 7% MwSt.
26,90 EUR(A)

 

 

Nichts geht über gutes, hausgemachtes Essen – das man am besten zusammen mit Familie und Freunden an einem Tisch genießt. Und was bei der schwindelerregend hohen Anzahl an Diäten und Ernährungstrends sowie alle der medialen Panikmache (low-fat hier, low-carb dort) oft unter den Tisch fällt, gehört hier zur Philisophie: Stresst euch nicht. Habt Spaß am Leben! Denn das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen. So hat sich Chelsea Winter, Neuseelands derzeit beliebteste Köchin, mit ihrer ebenso köstlichen wie schnörkellosen Küche denn auch direkt in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser gekocht und geschrieben. Ihr Geheimrezept? Ihre charmante, unprätentiöse Art, ihre Liebe zu leckerem Essen – und natürlich ihre Fähigkeit, aus einfachen Zutaten Gerichte zaubern, die toll aussehen und fantastisch schmecken. Ob bei »Knusprigen Gemüse-Samosas«, »Schwedischen Hackbällchen«, »Spaghetti all’Amatriciana« »Zitronen-Rosmarin-Hähnchen« oder »Zitronen-Mascarpone-Cheesecake« – Homemade Happiness hält, was es verspricht: wunderbares Essen, das leicht zuzubereiten ist, das glücklich macht und das alle lieben!

Video

 

autor

Chelsea Winter ist eine neuseeländische Starköchin und Kochbuchautorin. Seit die Mittdreißigerin die Kochshow MasterChef New Zealand gewonnen und anschließend ihr erstes Kochbuch veröffentlicht hat, ist sie aus Neuseelands Gastro-Szene nicht mehr wegzudenken. Ihre vier Kochbücher »At My Table« (2013), »Every Delicious« (2014), »Homemade Happiness« (2015) und »Scrumptious« (2016) waren allesamt Bestseller, sie veröffentlicht Artikel in der Food-Rubrik der Zeitschrift Woman's Day und tauscht sich auch mit ihren mittlerweile über 340.000 Facebook-Fans regelmäßig aus.

Pressestimmen:

Chelasea Winter ist ein großartiges Buch gelungen, das mich kulinarisch nicht nur zufrieden gestellt hat, sondern auch sehr glücklich gemacht hat. »Homemade Happiness« ist hier kein Marketingtrick, sondern zum Glück Programm.

Ira Moritz, frankfurterkochbuchrezensentin.wordpress.com

Ihre Kochphilosophie besteht darin zu vermitteln, dass man sich nicht stressen und Spaß beim Kochen haben soll. Mit ihrer Fähigkeit, aus einfachen Zutaten Gerichte zu zaubern, die toll aussehen und fantastisch schmecken, trifft sie den Nerv der Zeit.

WOMEN 30 PLUS

Als mein Mann davon kostete, nahm er einen großen Bissen, ließ die Gabel fallen, warf die Hände über den Kopf und sagte: »Du hast es geschafft. Nichts schmeckt besser als das«.

OCT & VISITE

Chelsea verbindet in ihrem Buch das Beste aus guten Rezepten mit dem Erzählstil einer Bloggerin die von ganzem Herzen dabei ist. Jedes Rezept hat eine Einleitung, die einen einfach mit in ihre Welt nimmt, mal zum Schmunzeln, mal mit tollen Tipps. Und von denen gibt es einige im Buch, egal ob es um passende Beilagen geht, andere Zubereitungsarten oder einfach saisonale Varianten. Kein Rezept steht einfach nur so da, jedes kommt mit einer kleinen Geschichte daher!

KATHA KOCHT

Aus unserer Kindheit wissen wir: Das einfachste Essen schmeckt oft am besten. Diese Philosophie hat Chelsea Winter, neuseeländischer Superstar unter den Köchen, jetzt perfektioniert. Mit einfachen Zutaten zelebriert sie eine so schnörkellose wie köstliche Küche jenseits von medialen Trends wie Low Fat oder Low Carb.

FRISCH GEKOCHT

Winter kocht geradlinig, aber nicht langweilig. Sie steht zu Genuss und verteufelt Kalorien nicht.

NEUE PRESSE

Ehrliches, hausgemachtes Essen zelebriert Neuseelands beliebteste Köchin Chelsea Winter in ihrem Buch. Wichtig für sie: Genuss in guter Gesellschaft.

MYILLU

Wunderbar aromatisches Essen, das leicht zuzubereiten ist, das glücklich macht und das alle lieben!

KRONEN ZEITUNG

Man sehnt sich nach dem nächsten ruhigen Wochenende, um ganz gemütlich das ein oder andere Rezept aus dem Buch nachzukochen.

WESTFALEN BLATT

Wohlfühlküche at its best!

Gusto Lola

Ob weltbeste Rindersuppe mit Gemüse, Fleischklößchen mediterrane Art oder Kokosmilchreis. Das Buch von Neuseelands berühmtester Fernsehköchin Chelsea Winter enthält, was es verspricht, nämlich Gerichte, die leicht zuzubereiten sind und die ganze Familie glücklich machen.

FREUNDIN

Vom würzigen Braten bis zu süßen Snacks für Kids ist für jeden Geschmack etwas dabei.

WOHNEN & GARTEN

Hausgemachtes Essen ohne großen Aufwand und ohne Schnickschnack, aber mit 100 Prozent Geschmack und viel Abwechslung ist die Devise.

WIENER ZEITUNG

Ein Kochbuch, das richtig gutes, hausgemachtes Essen jenseits aller medialen Panikmache vor Gluten, Low Carb, vegan & Co. propagiert.

DOPPELPUNKT


Andere Nutzer schauten auch an:

Avec Amour

Linster, Léa; Gaymann, Peter

Aller guten Dinge sind drei – das dachten sich auch Sterneköchin Léa Linster und Cartoonist Peter Gaymann, und legen nach Das Gelbe vom Ei und Wein muss rein mit Avec Amour nun den dritten Band ihrer...

mehr

Joghurt

Cormier, Hubert

Die Zeiten sind zum Glück vorbei, in denen Joghurt nur schnelles Frühstück oder Hungerstiller zwischendurch war – mittlerweile steht der weiße Alleskönner für die Vereinigung von Genuss und gesunder...

mehr

Gessn werd imma nu derhamm

Nach der inzwischen 5. Auflage von »Gessn werd derhamm« erscheint nun endlich der langersehnte zweite Band des Erfolgstitels – denn gegessen wird schließlich immer noch »derhamm«. Auch diesmal haben...

mehr

Gee dsu - blaib doo

Krischker, Gerhard C.

Wenn Gerhard C. Krischker Bamberg seine »große Liebe« nennt, steckt darin alles, was eine komplexe Beziehung ausmacht – und aushält: entzücktes Staunen, innige Vertrautheit, skeptisches...

mehr

Altstädter Friedhof in Erlangen, 14. Mai, 10 Uhr 30, meine 35. Beerdigung, die zahlreichen Nachkommen streiten am Grab um den Fernsehsessel des 73-Jährigen

Fuchs, Theobald

Erlangen, 1992: Im Auftrag eines Bestattungsunternehmens jobbt Physikstudent Ferdinand Degenhardt mit seinen Freunden als Beerdigungshelfer. Bald schließt sich die hübsche, geheimnisvolle Tilda der...

mehr

zurück