0 0

Frenzel

Kriminalroman

Goerz, Tommie

ISBN 978-3-7472-0352-1
1. Auflage
ca 200 Seiten
Noch nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 30.03.2022
20,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
20,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

KRIMINALROMAN - Nach MEIER (Glauserpreis 2020 und Krimibestenliste) der neue harte Krimi von Tommie Goerz

Die Polizei, dein Freund und Helfer? Nicht für Frenzel. Verkorkste Jugend, Kleinkriminalität, Drogen, schließlich Körperverletzung mit Todesfolge und sieben Jahre Knast. Seitdem haben sie ihn auf dem Schirm. Überall und immer. Frenzel wird kein Freund der Polizei mehr. Er lässt aber auch keine Gelegenheit aus, sich mit ihr anzulegen. Als sich in seinem Umfeld irgendwann Dinge ereignen, über die er anders denkt als die Hüter des Gesetzes, will er es wissen. Denn vier Leichen sind kein Zufall mehr. Er beginnt zu ermitteln – auf eigene Faust und mit ganz eigenen Methoden. Und er kann anders arbeiten als die Polizei. Schneller, direkter und vor allem: jenseits des Gesetzes. So gerät er immer tiefer in den Sumpf der Vergangenheit und bringt Dinge ans Tageslicht, die längst unter der Erde waren ...

Video

autor

TOMMIE GOERZ, Jahrgang 1954, lebt als Schriftsteller in Erlangen. Bekannt wurde er vor allem mit seiner Reihe um den Nürnberger Kommissar Friedo Behütuns. Sein 2020 erschienener Roman "Meier" stand auf der Krimibestenliste und wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Bester Roman" ausgezeichnet.


Andere Nutzer schauten auch an:

Desperation Road

Smith, Michael Farris

Mississippi-Delta: Elf lange Jahre saß Russell Gaines im Gefängnis, weil er betrunken Auto fuhr und dabei einen Jugendlichen tötete. Doch am Morgen seiner Entlassung muss er feststellen, dass nicht je...

mehr

Lesen & Schreiben

Ohlbaum, Isolde

Jeder tut es woanders – aber wir lieben es alle: das Lesen und das Schreiben. Wer liest oder schreibt, erkundet einen neuen inneren Kontinent. Auf dem Sofa oder der Parkbank, im Zug, am Strand, ganz...

mehr

In fremden Händen

Farris Smith, Michael

Eines Tages wird für Estelle und Jon, ein in Paris lebendes französischamerikanisches Ehepaar, der Albtraum aller Eltern Realität: Bei einem Schulausflug in das Musée d’Orsay verschwindet ihre...

mehr

Meier

Goerz, Tommie

Sie hatten ihm alles genommen. Leben, Arbeit, Wohnung, Freunde, Kollegen, seinen Ruf. Zehn Jahre hatten sie ihm gestohlen. Für nichts.« Ein Jahrzehnt saß Meier unschuldig im Knast, verurteilt für...

mehr

Wie wir töten, wie wir sterben

Arndt, Martin von

Bonn, 1961: Agent Dan Vanuzzi wird vom französischen Auslandsnachrichtendienst angeheuert, zwei in der BRD untergetauchte Mitglieder der algerischen Befreiungsarmee aufzuspüren. Der Algerienkrieg...

mehr

zurück