0 0

Uns schiggd der Himml

Haberkamm, Helmut

ISBN 978-3-86913-036-1
2. Auflage
160 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 09.09.2010
14,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
15,40 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Mit 'Uns schiggd der Himml' erscheint nach neun Jahren endlich wieder ein Gedichtband von Helmut Haberkamm. Der vielfach ausgezeichnete Dialektkünstler hat die fränkische Region und Literatur seit seinem Erstling 'Frankn lichd nedd am Meer' mit seiner ganz einmaligen Art von Mundartpoesie bereichert – nachdenkliche Sprachkunstwerke voller Heiterkeit und Tiefgang, bodenständige und geistvolle Lebensgeschichten, Klangspiele mit Schwung und Hintersinn. So ist diese neue Gedichtsammlung wahrlich ein Geschenk des Himmels. Mit Texten voller Wut und Übermut, voller Geist und Sprachlust …

Video

autor

Seit seinem Debüt mit dem preisgekrönten 'Gedichtband Frankn lichd nedd am Meer' im Jahre 1992 gehört Helmut Haberkamm zu den bekanntesten und vielseitigsten fränkischen Schriftstellern. Mittlerweile kennt man den aus dem Aischgrund stammenden Dialektdichter auch als versierten Song-Übersetzer und Autor sehr erfolgreicher Theaterstücke. 'Uns schiggd der Himml' ist sein neuer Gedichtband nach 'Lichd ab vom Schuß' (1999) und 'Des sichd eich gleich' (2001).

Pressestimmen:

»Die Sprachlust, die der vielfach ausgezeichnete Autor an den Tag legt, ist ansteckend, und "Uns schiggd der Himml" ist einer der raren Gedichtbände, die man nur sehr ungern aus der Hand legt, wenn man sie nicht vollständig gelesen hat.«

Friedrich G. Stern, Nürnberger Zeitung


Andere Nutzer schauten auch an:

Der Ausflugsverführer Hersbrucker Schweiz

Schwarm, Anna; Schwarm, Martin

Hutanger und Streuobstwiese, Märzenbecherwald und Blockschutthalde, sanfte Hügel, massive Berge und bezaubernde Täler: Mit ihren ursprünglichen Landschaften und malerischen Orten ist die Hersbrucker...

mehr

Tage der Nemesis

Arndt, Martin von

Frühjahr 1921: Im vornehmen Berliner Stadtteil Charlottenburg wird die Leiche des ehemaligen türkischen Staatsführers Talât Pascha gefunden. Kommissar Andreas Eckart erkennt in dem Toten einen der...

mehr

Supra

Tuskadze, Tiko

Supra ist ein georgisches Festessen, das bei jeder sich bietenden Gelegenheit in größeren wie kleineren Runden zelebriert wird. Ob Familie, Freunde, Nachbarn oder Bekannte - alle versammeln sich am Ti...

mehr

Mein Franken-Buch

Schamberger, Klaus

Der Club verliert sowieso, das Dürerbild kriegen wir eh nicht, die Kneipe ist bestimmt voll, und wenn nicht, dann ist das Essen schlecht. Also immer mal ein schlechtes Ende denken, einen...

mehr

Baradiesischi Zeide

Kern, Manfred

Ein verliebter Engel mit Gewichten an den Schwingen, ein schweigendes Telefon, schwarz wie das der Totengräber, ein müder Mond, der faul auf dem Rücken liegt: Manfred Kerns Liebes- und Schmähgedichte...

mehr

zurück