0 0

Uns schiggd der Himml

Haberkamm, Helmut

ISBN 978-3-86913-036-1
2. Auflage
160 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 09.09.2010
14,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
15,40 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Mit 'Uns schiggd der Himml' erscheint nach neun Jahren endlich wieder ein Gedichtband von Helmut Haberkamm. Der vielfach ausgezeichnete Dialektkünstler hat die fränkische Region und Literatur seit seinem Erstling 'Frankn lichd nedd am Meer' mit seiner ganz einmaligen Art von Mundartpoesie bereichert – nachdenkliche Sprachkunstwerke voller Heiterkeit und Tiefgang, bodenständige und geistvolle Lebensgeschichten, Klangspiele mit Schwung und Hintersinn. So ist diese neue Gedichtsammlung wahrlich ein Geschenk des Himmels. Mit Texten voller Wut und Übermut, voller Geist und Sprachlust …

Video

autor

Seit seinem Debüt mit dem preisgekrönten 'Gedichtband Frankn lichd nedd am Meer' im Jahre 1992 gehört Helmut Haberkamm zu den bekanntesten und vielseitigsten fränkischen Schriftstellern. Mittlerweile kennt man den aus dem Aischgrund stammenden Dialektdichter auch als versierten Song-Übersetzer und Autor sehr erfolgreicher Theaterstücke. 'Uns schiggd der Himml' ist sein neuer Gedichtband nach 'Lichd ab vom Schuß' (1999) und 'Des sichd eich gleich' (2001).

Pressestimmen:

»Die Sprachlust, die der vielfach ausgezeichnete Autor an den Tag legt, ist ansteckend, und "Uns schiggd der Himml" ist einer der raren Gedichtbände, die man nur sehr ungern aus der Hand legt, wenn man sie nicht vollständig gelesen hat.«

Friedrich G. Stern, Nürnberger Zeitung


Andere Nutzer schauten auch an:

Kanne Blumma

Falkner, Gerhard

In seiner ›Partitur‹ zu 'Essdedigg' (Ästhetik), 'Redoorigg' (Rhetorik) und 'Dialegdigg' (Dialektik) tischt Gerhard Falkner akustische Spezialitäten von archaischer Wucht auf, Lautgedichte, die immer...

mehr

Alles hadd sei Zeid

Hießleitner, Günther

Sie enthalten die Sehnsucht nach der Wärme des Ankommens, nach der Kraft der Entschleunigung und der Gelassenheit der Akzeptanz: Günther Hießleitners Gedichte berühren, machen nachdenklich und nehmen...

mehr

Fränkische Tapas

Reiche, Susanne

Karola Kampe, eine junge Nürnberger Stadträtin, verschwindet nach einer Ausschusssitzung spurlos. Wochen später gewinnt der Kriminalfall durch eine kuriose Lösegeldforderung an Brisanz - Kommissar...

mehr

Zwedschgä

Kusz, Fitzgerald

Zwetschgen und Lyrik. Wie geht das zusammen? Um in Zeiten wie diesen bei Verstand zu bleiben, muss man schon seine sieben Zwetschgen beisammen haben, sonst kann man seine sieben Zwetschgen packen....

mehr

Frankn lichd nedd am Meer

Haberkamm, Helmut

Mit der Veröffentlichung seines ersten Gedichtbandes verhalf Helmut Haberkamm Franken vor zwanzig Jahren zu einer neuartigen, entstaubten, modernen Dialektpoesie. Anlässlich dieses Jubiläums...

mehr

zurück