0 0

Die dicke Dame und andere kurze Geschichten

Leeb, Root

ISBN 978-3-86913-268-6
1. Auflage
144 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 05.08.2013
16,90 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
17,40 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Wie feine Pralinés, jede ein kleines Kunstwerk für sich: So sind die Geschichten dieses köstlichen Erzählbandes. Kurz, mitunter kürzest, schildern sie alltägliche, hintergründige Begebenheiten voller überraschender Wendungen und in ganz unterschiedlichen, erlesenen Geschmacksrichtungen von humorvoll über skurril bis nachdenklich. Ob sie von Trotz, Eigensinn und kleinen Spielen, dem Lauf der Dinge, höheren Mächten, Menschen oder Tieren – immer sind die einzelnen Créationen mit Raffinesse gestaltet. Freilich kann man sich gleich die ganze Pralinenschachtel vornehmen, weil der Inhalt gar zu verlockend ist und mit jeder Geschichte Appetit und Neugier wachsen. Oder man diszipliniert sich ein wenig und genießt in kleinen Portionen, lässt das einzelne Konfekt für sich zur Geltung kommen ...

Video

Pressestimmen:

»Ein Buch wie eine köstliche Pralinensammlung«

Birgit Ruf, Nürnberger Nachrichten

»Man muss es lesen«

skyaboveoldblueplace.com


Andere Nutzer schauten auch an:

Die Farbe der Worte

Schami, Rafik; Leeb, Root

Füreinander geschaffen, miteinander verbunden: Dieser Band vereint ganz wunderbare Kurzgeschichten Rafik Schamis mit kraftvollen Bildern Root Leebs. Exklusives Extra der exquisit ausgestatteten...

mehr

Weinfranken

Dietrich, Nicole; Schmelke-Sachs, Antje

Mit mehr als 12 Rad- und Wandertouren von erfahrenen Gästeführern, die ihre schönsten Erlebnisse und liebsten Weinorte mit den Lesern teilen. Traditionelle und innovative Weingüter und Restaurants...

mehr

Traum von meinem Vater

Sidon, Karol

»Im Jahr fünfundvierzig bekam meine Mutter die Nachricht, dass es besser wäre, mit mir wegzugehen, da mir Deportation und Gaskammer drohten.« So beginnen Karol Sidons literarische Erinnerungen an...

mehr

Graveyard Love

Adlerberg, Scott

Kurt Morgan, 35, erfolgloser Schriftsteller, lebt mit seiner Mutter in einem viktorianischen Haus an einem alten Friedhof in der Peripherie von New York. Es ist Winter, es ist kalt und grau, und er sp...

mehr

Hassberg

McNeill, Killen

Hassberg, ein kleines Dorf in Franken, die frühen 1970er-Jahre: Beim Kirchweihtanz wird die junge Lena Kilian vergewaltigt. Die Behörden und lokalen Autoritäten schauen weg, die Tat bleibt ungesühnt....

mehr

zurück