0 0

Requiem

Frank Beauforts zweiter Fall - Frankenkrimi

Kruse, Dirk

ISBN 978-3-86913-323-2
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 06.09.2010
9,99 EUR(D) inkl. 19% MwSt.
9,99 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Frank Beaufort, Millionenerbe und Hobbydetektiv kommt nicht zur Ruhe. Eine Serie von Mordfällen erregt Aufsehen weit über Nürnberg hinaus, denn alle Opfer stammen aus dem rechtsextremen Milieu. Die Toten sind in Hakenkreuzfahnen gewickelt, tragen SS-Runen in die Haut geritzt und werden an einem ohnehin höchst belasteten Schauplatz der Vergangenheit gefunden: dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände der Nazis rund um den Duzendteich. Beauforts Nachforschungen zwischen Kolosseum und Zeppelintribüne, Nürnberg-Messe und Frankenstadion bringen ihn in Lebensgefahr. Schon bald wird deutlich: Die Vergangenheit ist noch lange nicht vorbei.

Video

autor

Dirk Kruse wurde 1964 in Geesthacht geboren. Nach einer Krankenpflegeausbildung in Hamburg studierte er in Erlangen Politikwissenschaft, Germanistik und Theaterwissenschaft. Seit 1995 ist er hauptberuflich für den Bayerischen Rundfunk (Studio Franken sowie Bayern 4 Klassik) als Literatur- und Theaterkritiker, Moderator und Nachrichtenreporter tätig. Dirk Kruse arbeitet außerdem als freier Moderator sowie als Dozent für Sozialkunde, Ethik und Deutsch in Erlangen und Nürnberg. Bei ars vivendi erschien 2008 sein Kriminalroman Tod im Augustinerhof, 2009 folgte Requiem.

Pressestimmen:

»Die Einblicke in die Seele des Täters sind Kruse auf düsterem Thriller-Niveau gelungen.«

Nürnberger Zeitung

»Spannend bis zur letzten Seite«

Nürnberger Nachrichten

»Ein sehr welthaltiger Krimi« 

Olaf Przybilla, Süddeutsche Zeitung


Andere Nutzer schauten auch an:

Der Ausflugsverführer Hersbrucker Schweiz

Schwarm, Anna; Schwarm, Martin

Hutanger und Streuobstwiese, Märzenbecherwald und Blockschutthalde, sanfte Hügel, massive Berge und bezaubernde Täler: Mit ihren ursprünglichen Landschaften und malerischen Orten ist die Hersbrucker...

mehr

Tod im Tiergarten

Beinßen, Jan

Im Nürnberger Tiergarten geht die Angst um: In letzter Zeit sind dort immer wieder Tiere spurlos verschwunden. Paul Flemming, der gerade beruflich vor Ort ist und an einer Werbekampagne für den Zoo...

mehr

Birk

Robben, Jaap

Auf einer abgelegenen Nordseeinsel lebt der neunjährige Mikael mit seinen Eltern. Eines Tages bricht das Schicksal in diese Abgeschiedenheit ein: Birk, der Vater, ertrinkt unter tragischen Umständen...

mehr

Glühende Eisen und knatternde Mühlen

Riesner, Jens

Schwere Schmiedehämmer, dröhnende Motoren und feinste Fabrikation – die Historie Nordbayerns ist aufs Engste verbunden mit den Höhepunkten ihrer industriellen Entwicklung: Neben renommierten...

mehr

Baradiesischi Zeide

Kern, Manfred

Ein verliebter Engel mit Gewichten an den Schwingen, ein schweigendes Telefon, schwarz wie das der Totengräber, ein müder Mond, der faul auf dem Rücken liegt: Manfred Kerns Liebes- und Schmähgedichte...

mehr

zurück