0 0

Tod auf Fränkisch

10 Kriminalgeschichten

Beinßen, Jan

ISBN 978-3-86913-750-6
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 15.01.2017
7,49 EUR(D) inkl. 19% MwSt.
7,49 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Die Tote im Volksbad«, der »Franken-Killer«, die »Patrizier- Papiere« und der »Nelken-Bomber« – diese und viele andere ebenso packende wie unterhaltsame Fälle löst Bestsellerautor Jan Beinßen in seiner neuen Kurzkrimisammlung mit jeder Menge Charme und Raffinesse. Dabei geht es natürlich stets richtig fränkisch zu: Denn sterben muss man überall, in Franken aber sprechen die Mörder eine ganz besondere Sprache ... Ein kurzweiliges Buch voller Lokalkolorit, kriminell guter Einfälle und origineller Wendungen – ein Muss für alle, die das Frankenland lieben und auch seine dunklen Seiten schätzen. Mit brandneuen, bisher unveröffentlichten Kriminalgeschichten.

Video

autor

Jan Beinßen, Jahrgang 1965, lebt in der Nähe von Nürnberg und hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen bisher Dürers Mätresse (2005), Sieben Zentimeter (2006), Hausers Bruder (2007), Die Meisterdiebe von Nürnberg (2008), Herz aus Stahl (2009), Das Phantom im Opernhaus (2010), Lebkuchen mit Bittermandel (2011), Die Paten vom Knoblauchsland (2012), Und wenn das vierte Lichtlein brennt ... (2012), Lokalderby (2013), Die Tote im Volksbad (2013), Görings Plan (2014), Die Schäufele- Verschwörung (2014) und Sechs auf Kraut (2015) sowie der Kurzkrimiband Die toten Augen von Nürnberg (2014).

Pressestimmen:

»gewohnt raffiniert«

Fichtelgebirgsprogramm

»Es [geht] [...] ebenso fränkisch wie mörderisch zu – denn die Kombination aus beidem hat es in sich.«

marktspiegel.de

»eine kleine, feine Sammlung von Kriminalgeschichten«

Nordbayerische Nachrichten Herzogenaurach


Andere Nutzer schauten auch an:

Der Ausflugsverführer Hersbrucker Schweiz

Schwarm, Anna; Schwarm, Martin

Hutanger und Streuobstwiese, Märzenbecherwald und Blockschutthalde, sanfte Hügel, massive Berge und bezaubernde Täler: Mit ihren ursprünglichen Landschaften und malerischen Orten ist die Hersbrucker...

mehr

Hand in Hand

Im Frühjahr 2016 entwickelten vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg die Idee, ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu schlagen: Sie brachten ju...

mehr

Birk

Robben, Jaap

Auf einer abgelegenen Nordseeinsel lebt der neunjährige Mikael mit seinen Eltern. Eines Tages bricht das Schicksal in diese Abgeschiedenheit ein: Birk, der Vater, ertrinkt unter tragischen Umständen...

mehr

Glühende Eisen und knatternde Mühlen

Riesner, Jens

Schwere Schmiedehämmer, dröhnende Motoren und feinste Fabrikation – die Historie Nordbayerns ist aufs Engste verbunden mit den Höhepunkten ihrer industriellen Entwicklung: Neben renommierten...

mehr

Baradiesischi Zeide

Kern, Manfred

Ein verliebter Engel mit Gewichten an den Schwingen, ein schweigendes Telefon, schwarz wie das der Totengräber, ein müder Mond, der faul auf dem Rücken liegt: Manfred Kerns Liebes- und Schmähgedichte...

mehr

zurück