0 0

Wie wir töten, wie wir sterben (eBook)

Politthriller

Arndt, Martin von

ISBN 978-3-7472-0330-9
ca 304 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 29.10.2021
12,99 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
12,99 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Bonn, 1961: Agent Dan Vanuzzi wird vom französischen Auslandsnachrichtendienst angeheuert, zwei in der BRD untergetauchte Mitglieder der algerischen Befreiungsarmee aufzuspüren. Der Algerienkrieg tobt mittlerweile seit sieben Jahren, und den beiden werden Kriegsverbrechen an französischen Soldaten zur Last gelegt. Um sie zu fangen, muss Vanuzzi seine ganze Kraft und Erfahrung aus zwanzig Jahren Geheimdienst aufbieten. Doch schon nach kurzer Zeit wird klar, dass niemand der ist, der er zu sein scheint. Vanuzzi kontaktiert seinen alten Gefährten Rosenberg, der als Mossad-Agent in der BRD den ehemaligen KZ-Kommandanten Arthur Florstedt aufspüren und nach Israel entführen soll. Rosenberg wird dabei mit seinem eigenen Trauma konfrontiert, der Ermordung seiner Familie im KZ und seinem eigenen Überleben. Vanuzzi und Rosenberg versuchen sich gegenseitig zu helfen und begeben sich in die Abgründe der Geschichte... Ein explosiver Spionageroman um die Traumata Frankreichs und Deutschlands: die koloniale Vergangenheit und der Holocaust.

Video


Andere Nutzer schauten auch an:

In fremden Händen (eBook)

Smith, Michael Farris

Eines Tages wird für Estelle und Jon, ein in Paris lebendes französischamerikanisches Ehepaar, der Albtraum aller Eltern Realität: Bei einem Schulausflug in das Musée d'Orsay verschwindet ihre...

mehr

Vegan Express - Schneller gekocht als geliefert

Beskow, Katy

Veganes Soulfood ist auf vielen Lieferservice-Speisekarten schwer zu finden. Außerdem wissen wir es doch alle: Bestelltes Essen ist nicht nur verpackungsintensiv, sondern meist auch teurer, fettiger...

mehr

Küchenseele

Valerie Hammacher,

- Mit 7 Kapiteln zu Vorspeisen, Snacks, Pasta, Fisch, Fleisch, Desserts und Kuchen - Einfache Zutaten und simple Zubereitung Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie der Geruch oder der Geschmack eines...

mehr

100 Jahre Stadtbibliothek Erlangen

Stadtbibliothek Erlangen (H.G.),

»Im Herzen Erlangens« – das beschreibt nicht nur die Lage der Stadtbibliothek Erlangen, sondern auch ihre Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und ihren Auftrag, stellt sie doch mit ihren zahlreichen...

mehr

zurück