Mai 2017

Heute in der FAZ: »Auf der Jagd« von Tom Bouman


»Der Ars Vivendi Verlag aus dem fränkischen Cadolzburg hat einmal mehr sein Näschen für gute Kriminalliteratur bewiesen«, schreibt Hannes Hintermeier in seinem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Denn Auf der Jagd von Tom Bouman liefere ein genau ausgearbeitetes Gesellschaftspanorama Pennsylvanias, mache die ländliche, von Fracking-Unternehmen ausgebeutete und von potenziellen Trump-Wählern besiedelte Gegend zum Mit-Protagonisten und zeichne sich durch eine »atmosphärisch dicht[e]«, »sorgfältig[e]« Sprache aus. Wir freuen uns sehr!

 

(Foto: ©vzphoto.com)


zurück