0 0


18. Juni 2020, 19:30 Uhr

Martin von Arndt liest aus »Rattenlinien«

Lorch-Waldhausen

Wir freuen uns, dass unser Autor Martin von Arndt am 18. Juni in Lorch-Waldhausen aus seinem Kriminalroman »Rattenlinien« lesen wird! Los gehts um 19:30 Uhr - der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Inhalt: Europa 1946: Der Kontinent liegt in Schutt und Asche, und einer der entsetzlichsten Hungerwinter des Jahrhunderts wirft seine Schatten voraus. Die deutschen Mörder versuchen sich auf den sogenannten »Rattenlinien« über die Alpen und Italien nach Übersee abzusetzen. Andreas Eckart, in der Weimarer Republik bei der Berliner Kripo und später in die USA geflohen, wird von einem Spezialkommando der Amerikaner angeheuert, Jagd auf flüchtige Kriegsverbrecher zu machen – schließlich konnte Eckart früher wertvolle Erfahrungen im Naziabwehrkampf sammeln und spricht perfekt Italienisch. Zunächst zögert der traumatisierte und in die Jahre gekommene Exkommissar – doch schnell wird klar, dass die Amerikaner seinen ehemaligen Kollegen und Rivalen Wagner, den »Schlächter von Baranawitschy«, im Visier haben. Die Spur führt zu einem geheimnisvollen Kloster in den Alpen ...

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie in Kürze an dieser Stelle.


zurück