0 0


6. April 2020, 19:30 Uhr

Martin von Arndt liest aus »Sojus«

Deutsch-ungarische Gesellschaft, Berlin

Wir freuen uns, dass unser Autor Martin von Arndt am 6. April in Berlin aus seinem Politthriller »Sojus« lesen wird! Los gehts um 19:30 Uhr - der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

 

Inhalt:

1956 – Ex-Kommissar Andreas Eckart wird von einem früheren Mitstreiter kontaktiert, der für den britischen Nachrichtendienst MI6 ein explosives Dossier erwerben will: Ein ungarischer Geheimpolizist möchte sich in den Westen absetzen und bietet eine Liste mit den Namen von KGB-Agenten und -Doppelagenten. Eckart lehnt zunächst ab. Doch dann erfährt er, dass er eine familiäre Beziehung zu einem dieser Agenten hat. Er lässt sich umstimmen und begibt sich auf eine heikle Mission nach Budapest, wo die sowjetische Invasion nach dem Volksaufstand in vollem Gange ist und die Stadt in Chaos und Gewalt versinkt …

 

Hinweis:

Weitere Infos demnächst an dieser Stelle.


zurück