0 0


19. Juli 2020, 19 Uhr

Parklesungen Fürth: Dirk Kruse liest aus »Tod in der Gustavstraße«

Freilichtbühne, Stadtpark Fürth

Am Sonntag, den 19. Juli liest Dirk Kruse aus seinem neuen Krimi-Band »Tod in der Gustavstraße« im Rahmen der Parklesungen im Fürther Stadtpark.

Zum Inhalt:

Dirk Kruse ist ein echter Klassiker des fränkischen Krimis, und seine drei Romane um den Gentleman-Detektiv Frank Beaufort gehören zu den beliebtesten und bis heute meistverkauften Frankenkrimis aller Zeiten. Nun erscheint erstmals eine Sammlung seiner Kurzkrimis, darunter die extra für diesen Band geschriebene Geschichte »Tod in der Gustavstraße«, in der sich der Wahlfürther der gefährlichen Seite der beliebten Kneipenmeile widmet. Doch auch sonst ist viel geboten in den Kurzkrimis: so wird u. a. das »Verdi-Komplott« aufgedeckt, die »Beichte eines Mörders« abgenommen, der »Gänsemord in Ochsenschenkel« genauer untersucht, der »Fall des Faktotums« gelöst und das »Kalte Herz« zum Schlagen gebracht. 12 originelle, spannende und augenzwinkernde Kurzkrimis von einem Meister seines Fachs!

Veranstaltungshinweise:

  • Die Lesung finden nur bei gutem Wetter statt.
  • Veranstaltungsort ist die Freilichtbühne.

 


zurück