0 0

Die kleine Maus freut sich auf Weihnachten (Neuausgabe)

Kinder-Adventskalender mit 24 kurzen Geschichten für Kinder ab 3 Jahren zum Lesen und Vorlesen

Hassel, Anne

EAN 4250364119368
24 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 07.09.2021
16,90 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
17,10 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Am ersten Dezembertag wagt sich die kleine Maus Mona wieder aus ihrem Mauseloch hervor, um den Erzählungen der Familie Müller zu lauschen. Doch da versperrt ihr plötzlich jemand den Weg. Es ist die Mäuseomi Wilma, die Mona schon soo lange nicht mehr gesehen hat – und die Geschichten genauso gerne mag wie sie selbst! Nun können sich Mona und Omi Tag für Tag gemeinsam und mäusegigantisch über die Geschichten aus dem Glitzersternenbuch freuen. Sie erfahren von der Weihnachtshexe Befana, von funkelndem Himmelsstaub, frechen Wichteln und sehnsüchtigen Schneemännern … und verkürzen sich so die Zeit bis zum Heiligen Abend, an dem nicht nur auf die Menschenkinder Erik und Sophie ganz besondere Überraschungen warten …

Video

autor

Anne Hassel lebt und arbeitet als freie Autorin in Miltenberg. Bisher sind von ihr erschienen: Kriminalgeschichten im ars vivendi verlag, Beiträge in Anthologien, Sagen in Büchern von Kurt Neubauer, zwei Kinderbilderbücher, zwei Kinderromane, Kindergeschichten in Tageszeitungen und Kinderzeitschriften, E-Books und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene. Sie ist Mitherausgeberin von mehreren Anthologien und Mitglied bei den Mörderischen Schwestern und im Syndikat.


Andere Nutzer schauten auch an:

Die Rache der Väter

Cosby, S.A.

DER Lesetipp von Barack Obama - Einer der Favoriten auf seiner jährlichen Summer Reading List »Dieser Roman ist die Definition eines rasanten Krimis.« IAN RANKIN Nach Blacktop Wasteland (Platz 2 der...

mehr

Church Ladies

Philyaw, Deesha

Die Debüt-Sensation aus den USA! Die neun Geschichten dieses sensationellen Erzählbands umspannen vier Generationen schwarzer Frauen und Mädchen, die für ihren Platz in der Welt kämpfen, die mit dem...

mehr

Wie wir töten, wie wir sterben

Arndt, Martin von

Bonn, 1961: Agent Dan Vanuzzi wird vom französischen Auslandsnachrichtendienst angeheuert, zwei in der BRD untergetauchte Mitglieder der algerischen Befreiungsarmee aufzuspüren. Der Algerienkrieg...

mehr

Vom Guten so viel

Henry, Diana

11 Kapitel mit unwiderstehlichen Rezepten, unter anderem zu Hülsenfrüchten, Fisch, Fleisch, Wildkräutern und Obst Die Gedanken und Gefühle ums Essen und Konsumieren ändern sich gerade bei vielen von...

mehr

16 Uhr 50 ab Ellingen

Sigrun Arenz,

Schreittänze, Männer in Kniebundhosen und verrückte Jane-Austen-Fans – Reporter Markus Wieland ist wenig begeistert, als er erfährt, dass seine nächste Reportage ihn in ein altes fränkisches...

mehr

zurück