0 0

Nanettes Kochbuch

Die gesammelten Rezepte einer Landbäuerin - Kochbuch - Ausgezeichnet mit dem Deutschen Kochbuchpreis Gold 2021

ISBN 978-3-7472-0295-1
1. Auflage
255 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 14.10.2021
25,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
25,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Über 100 traditionelle und gelingsichere Kochrezepte aus Nanettes Bauernhofküche Nanette Herz war nicht nur leidenschaftliche Bäckerin, sondern musste auch tagaus, tagein die vielköpfige Großfamilie des Bauernhofes mit schmackhaftem Essen versorgen. In ihrer Küche wurden nur regionale und saisonale Lebensmittel verwendet, die meist aus der eigenen Landwirtschaft stammten. Neben deftigen Klassikern wie Schweinebraten und Kalbsschnitzel kamen auch regionale Spezialitäten wie Bratwürste im Kohlblatt oder Fränkische Hochzeitssuppe auf den Tisch. Viele Rezepte gab sie an ihre Kinder und Enkelkinder weiter, die mit diesem Buch nun, gespickt mit vielen Anekdoten aus dem Großfamilienalltag, an Nanettes kulinarisches Erbe erinnern wollen. - Echte Hausmannskost der Landbäuerin Nanette Herz - Regionale und saisonale Küche - Mit liebevollen Anekdoten vom Bauernhof

Video

autor


Andere Nutzer schauten auch an:

Nanettes Backbuch

Backen wie bei Oma - Die beliebtesten Backrezepte für jeden Anlass Aus dem Familienschatz der Landbäuerin Nanette Herz: Ob klassischer Marmorkuchen, Apfelkuchen, Kirchweihküchlein, Krapfen, cremiger...

mehr

Vom Guten so viel

Henry, Diana

11 Kapitel mit unwiderstehlichen Rezepten, unter anderem zu Hülsenfrüchten, Fisch, Fleisch, Wildkräutern und Obst Die Gedanken und Gefühle ums Essen und Konsumieren ändern sich gerade bei vielen von...

mehr

Küchenseele

Valerie Hammacher,

- Mit 7 Kapiteln zu Vorspeisen, Snacks, Pasta, Fisch, Fleisch, Desserts und Kuchen - Einfache Zutaten und simple Zubereitung Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie der Geruch oder der Geschmack eines...

mehr

Baltikum

Zak, Zuza

Das Baltikum – hier treffen europäische, skandinavische und slawische Kulturen aufeinander, und diese historische Verflechtung spiegelt sich vor allem in der Küche der Esten, Letten und Litauer...

mehr

zurück