0 0

Glück in Bad Ischl

Martin Glück - Reihe Band 7 - Ein Österreich-Krimi

Grän, Christine; Mezei, Hannelore

ISBN 978-3-7472-0546-4
1. Auflage
239 Seiten
Taschenbuch
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 22.11.2023
16,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
16,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Chefinspektor Martin Glück ermittelt in seinem 7. Fall in der Europäischen Kulturhauptstadt 2024

Bad Ischl lebt in und von der Vergangenheit, schließlich verlobte sich  hier einst Kaiser Franz Joseph mit seiner Sisi. Der k.u.k.-Tourismus  boomt, ist einigen Bad Ischlern allerdings ein Dorn im Auge: Sie wollen der Kulturhauptstadt einen moderneren Stempel aufdrücken. Die Presse spricht schon von der »Schlacht um Bad Ischl«. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen steht das Hotel Sisi – der Hotelier, Ex-Lover von Chefinspektor Glücks Freundin Romana, wird bedroht und fürchtet um sein Leben. Er verdächtigt eine Gruppe von Sisi-Fanatikern, die  ihm vorwerfen, das Andenken an die Kaiserin zu beschmutzen. Romana überredet Martin, sich im Hotel kostenlos einzuquartieren und der Sache nachzugehen. Martin, inzwischen verlobt mit Rosie und von diversen Hochzeitsplänen genervt, sagt beinah freudig zu. Und bald darauf geschieht der erste Mord

Video

autor

Christine Grän wurde in Graz geboren, lebte in Berlin, Bonn, Botswana und Hongkong und ist heute in München zu Hause. Die gelernte Journalistin wurde durch ihre Anna- Marx-Krimis bekannt. Bei ars vivendi erschien 2014 ihr Kurzgeschichtenband »Amerikaner schießen nicht auf Golfer«, 2015 folgte »Sternstraße 24 – Weihnachtsgeschichten vom Parterre bis unters Dach«. Bei ars vivendi sind bisher folgende Krimis aus der Kommissar Glück-Reihe erschienen: »Glück am Wörthersee«, »Glück in der Steiermark«, »Glück in Wien«, »Glück im Burgenland«, »Glück in Salzburg« und »Glück in Kitz«.

Hannelore Mezei kommt aus Graz und studierte dort Germanistik und Anglistik. Sie arbeitete viele Jahre als Redakteurin in Wien. Heute lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Wien und Velden am Wörthersee. Hannelore Mezei veröffentlichte bisher Kurzgeschichten für Anthologien sowie Sachbücher. Bei ars vivendi sind bisher folgende Krimis aus der Kommissar Glück-Reihe erschienen: »Glück am Wörthersee«, »Glück in der Steiermark«, »Glück in Wien«, »Glück im Burgenland«, »Glück in Salzburg« und »Glück in Kitz«.


Andere Nutzer schauten auch an:

Der letzte Wolf

Cosby, S.A.

»Cosby beweist aufs Neue, dass er einer der markantesten und packendstenSpannungsautoren ist.« WASHINGTON POSTDer neue Roman von S. A. Cosby: Sheriff Titus Crown auf der Jagd nach einem SerienkillerTi...

mehr

Java Road Hong Kong

Osborne, Lawrence

Auf der Liste der besten Bücher des Jahres von Washington Post und CrimeReadsAdrian Gyle, Engländer und seit zwei Jahrzehnten Journalist in Hongkong, steckt fest: Die große berufliche Karriere is...

mehr

Lore und die letzten Tage

McNeill, Killen

Killen McNeills Epos um eine junge Frau in den Wirren der letzten Tage des Zweiten Weltkriegs in der fränkischen Provinz - Fränkische Geschichte, hautnah erzählt Die junge Lore, in der Bombennacht...

mehr

Der Teezauberer

Arenz, Ewald

Erfolgsausgabe in neuer Ausstattung Was geschieht, wenn Träume wahr werden? Eigentlich müsste Jakob glücklich sein: Er liebt seine Frau, seine kleine Teehandlung, und er hat eine ganz besondere...

mehr

Granatapfel & Artischocke

Setareh, Saghar

Eine kulinarische Reise vom Iran bis nach Italien - Die Geschichte zweier so unterschiedlicher Kulturen und ihrer kulinarischen GemeinsamkeitenSaghar Setareh - DIE aufstrebende iranisch-italienische F...

mehr

zurück