0 0

Isola Sarda

Rezepte und Geschichten aus Sardinien

Clark, Letitia

ISBN 978-3-7472-0205-0
2. Auflage
256 Seiten
Hardcover mit Lesebändchen
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 29.09.2020
26,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
26,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Ein wunderschönes Kochbuch mit vielen Rezepten und Geschichten von der italienischen Insel Sardinien! Sardinien ist kulinarisch gesehen, noch immer ein absoluter Geheimtipp, denn hier lässt sich Italien von einer etwas anderen, sehr rustikalen Seite entdecken. Gegessen wird oft an langen Tafeln mit der ganzen Familie und Freunden – und gekocht wird natürlich mit viel Liebe, aber auch Gelassenheit, regional und saisonal. Letitia Clark präsentiert alles, was die Insel Sardinien zu bieten hat, in einer Vielzahl an unwiderstehlichen und einfach nachzukochenden Rezepten. Dabei zeigt sie auch, wie die sardische Küche von dem Spiel verschiedener Geschmacksrichtungen lebt und wie süße und auch bittere Noten miteinander harmonieren können. - eine Vielzahl von ehrlichen und authentischen Rezepten mit echt sardischem Flair - unterteilt in 8 Kapitel: 1. Aperitivo /  2. Merenda / 3. Verdure / 4. Terra / 5. Mare / 6. Dolci e bevande / 7. La cucina sarda - Mit Geschichten über Land und Leute und lustigen Anekdotenzur Insel Sardinien - reich bebildert mit wunderschönen Illustrationen und Fotos - das perfekte Kochbuch und Reisetagebuch für alle, die die italienische Küche lieben und speziell die sardischen Spezialitäten kennenlernen möchten

Video

autor

Die passionierte Köchin Letitia Clark arbeitete in Londons Toprestaurants, ehe sie 2017 mit ihrem damaligen sardischen Partner in dessen Heimat auswanderte. Hier lebt sie auf einem kleinen Bauernhof und widmet sich ganz dem Schreiben, Malen und Kochen.

Pressestimmen:

»[Die Rezepte] sind fast alle einfach, aber wie der Fenchelauflauf, der Tintenfisch auf Zitronen-Kartoffelpürree oder das Schweinefleisch in Sadellensauce trotzdem raffiniert.«

»dominieren einfache, ländliche Rezepte im Gegensatz zu der üppigen Küche Siziliens.«

Renate Gundel, ekz Bibliotheksservice

Für sardische Gefühle

»Das Buch ist eine Hommage an Hausmannskost im besten Sinne des Wortes, denn die sardische Küche ist rustikaler, wilder und einfacher als die vom Festland-Italien.«

»Allein die Lektüre fühlt sich an wie ein Urlaub.«

Neue Presse

»Rustikal und außergewöhnlich geschmackvoll«

buchundton


Andere Nutzer schauten auch an:

Baltikum

Zak, Zuza

Das Baltikum – hier treffen europäische, skandinavische und slawische Kulturen aufeinander, und diese historische Verflechtung spiegelt sich vor allem in der Küche der Esten, Letten und Litauer...

mehr

Nanettes Backbuch

Backen wie bei Oma - Die beliebtesten Backrezepte für jeden Anlass Aus dem Familienschatz der Landbäuerin Nanette Herz: Ob klassischer Marmorkuchen, Apfelkuchen, Kirchweihküchlein, Krapfen, cremiger...

mehr

Geheimnisse meiner italienischen Küche

Anna del Conte,

Der Rezept- und Geschichtenschatz einer 97-jährigen NonnaEine Würdigung der wichtigsten italienischen Zutaten – von Pasta über Käse bis hin zum WeinAnna del Conte weiß, dass für das Gelingen von itali...

mehr

zurück