0 0

Das Erwachen

Roman

Chopin, Kate

ISBN 978-3-7472-0094-0
216 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 18.09.2019
22,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt.
22,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Edna Pontellier scheint alles zu haben, was sich eine Frau ihres Standes und ihrer Zeit nur wünschen kann: einen erfolgreichen Gatten, zwei kleine Söhne, ein großes Haus im wohlhabenden French Quarter. Und dennoch spürt sie seit ihrer Kindheit, dass da mehr sein muss als die bloße Anpassung an gesellschaftliche Gepflogenheiten. Als sie sich während der Sommerferien auf Grand Isle in den jungen Robert verliebt, gelingt es ihr nach der Rückkehr in die Stadt endgültig nicht mehr, in die Rolle der braven Ehefrau und guten Mutter zurückzufinden. Edna beschließt, aus dem goldenen Käfig auszubrechen. Sie beginnt zu malen und lässt sich auf ein außereheliches Verhältnis ein. Doch die neu entfachten Leidenschaften stellen nur einen Schritt auf dem Weg zur Selbstfindung dar. Kann es für Edna überhaupt die freie Wahl und ein alternatives Leben geben? - Wiederentdeckter Klassiker in vollständig überarbeiteter Übersetzung - Fesselnder Roman über den Bewusstwerdungsprozess einer Frau vor der aufregenden Kulisse New Orleans’ und der Küste Louisianas - Hochwertige Neuausgabe mit goldener Folienprägung auf Leinen, mit Nachwort und Anmerkungen der Übersetzerin

Video

autor

Kate Chopin (1850–1904) entstammt einer irisch-kreolischen Familie. Jung verwitwet, zog sie allein sechs Kinder groß, was sie aber nicht davon abhielt, nebenher zu schreiben. Ihre Kurzgeschichten wurden von Presse und Publikum gefeiert; ihr Roman Das Erwachen löste 1899 bei seinem Erscheinen einen Skandal aus, der ihren Ausschluss aus dem Literaturbetrieb bedeutete. Erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde sie als Autorin von Rang wiederentdeckt.

Pressestimmen:

»Dieses Buch ist ein wunderbar geschriebenes Kleinod, das viel Gefühlstiefe und jede Menge Lebensweisheit enthält. Bei seinem Erscheinen löste Chopins (1850-1904) Roman einen Skandal aus. Sehr nachdenklich macht er auch heute noch.« – Anke Breitmaier.

Vorhang auf

»"Das Erwachen" ist kein verstaubter Klassiker.«

Nürnberger Nachrichten Literaturbeilage 2019


Andere Nutzer schauten auch an:

Graveyard Love

Adlerberg, Scott

Kurt Morgan, 35, erfolgloser Schriftsteller, lebt mit seiner Mutter in einem viktorianischen Haus an einem alten Friedhof in der Peripherie von New York. Es ist Winter, es ist kalt und grau, und er sp...

mehr

Hassberg

McNeill, Killen

Hassberg, ein kleines Dorf in Franken, die frühen 1970er-Jahre: Beim Kirchweihtanz wird die junge Lena Kilian vergewaltigt. Die Behörden und lokalen Autoritäten schauen weg, die Tat bleibt ungesühnt....

mehr

Aus dem Ofen

Henry, Diana

Ein Festessen auf den Tisch bringen wollen, aber keine Zeit fürs Kochen haben? Diana Henry zeigt, wie einfach es ist, Familie und Freunde mit einem üppigen Mahl zu überraschen, ohne dafür lange in...

mehr

In fränkischen Wirtshäusern

Goerz, Tommie

»Das Wirtshaus ist der Ort der Geschichten, es ist der Kulminationspunkt des örtlichen Lebens«, sagt Tommie Goerz. Wer seine Romane kennt, weiß, dass das Wirtshaus für ihn viel mehr ist als ein...

mehr

Das kulinarische Erbe Bayerns

Reinhardt, Marion

Das Kochbuch zur bayerischen Küche: Gebackener Karpfen, fränkischer Spargel, Allgäuer Bergkäse, Schwäbische Maultaschen und Münchner Bier – zahlreiche bayerische Spezialitäten sind wirklich einmalig...

mehr

zurück