0 0

Prisoners

Pelecanos, George

ISBN 978-3-7472-0011-7
232 Seiten
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 18.06.2019
18,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
18,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Der junge Michael Hudson sitzt eine Haftstrafe wegen eines bewaffneten Raubüberfalls ab, an dem er als Fahrer beteiligt gewesen war. Im Gefängnis entdeckt er, der ohne Schulabschluss auf die schiefe Bahn geraten ist, das Lesen für sich. John Steinbeck, Elmore Leonard, Short Storys: Bücher werden für ihn zu einer Möglichkeit, sich über sein eigenes Leben klar zu werden. Eines Tages wird Michael völlig unerwartet entlassen. Er weiß nicht, dass sein Verfahren von Phil Ornazian, einem skrupellosen Privatdetektiv, der seine Familie über Wasser halten muss, manipuliert wurde. Während Michael im Alltag Fuß zu fassen versucht und als Küchenhilfe jobbt, ermittelt Ornazian in einem Vergewaltigungsfall in der Washingtoner Oberschicht. Für eine illegale, bewaffnete Operation braucht Ornazian einen Fahrer – und Michael steht gewissermaßen in seiner Schuld

Video

autor

George Pelecanos, geboren 1957 als Sohn griechischer Einwanderer in Washington, D. C., ist Kriminalschriftsteller, Journalist und Drehbuchautor. Bekannt wurde er nicht zuletzt durch seine Arbeit für die HBO-Serien The Wire und The Deuce. Bei ars vivendi erschienen seine Romane »Hard Revolution« (2017) und »Das dunkle Herz der Stadt« (2018).

Pressestimmen:

Die Grautöne des Bösen

»Pelecanos' Prisoners ist ein Noir mit Augenzwinkern. Mit soziologischem Blick beschreibt der Autor, warum das Böse viele Grautöne kennt. Das Buch ist auch eine Hommage an das Lesen und an Pelecanos' großes Vorbild Elmore Leonard geworden.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung 2.12.2019

»Vielleicht der beste lebende amerikanische Krimiautor.«

Stephen King

»Prisoners gehört zu Pelecanos originellsten Werken.«

The New York Times


Andere Nutzer schauten auch an:

Sojus

Arndt, Martin von

1956 - Ex-Kommissar Andreas Eckart wird von einem früheren Mitstreiter kontaktiert, der für den MI6 ein explosives Dossier erwerben will: ein ungarischer Geheimpolizist möchte sich in den Westen...

mehr

Kärwakiller

Beinßen, Jan

Endlich Sommer, endlich wieder Kärwazeit! In den Nürnberger Ortsteilen von Boxdorf bis Ziegelstein klirren die Maßkrüge auf den Bierbänken, freuen sich die Kleinen über klebrige Zuckerwatte und die El...

mehr

Stammtisch

Goerz, Tommie

An einem Stammtisch irgendwo im tiefsten Franken sitzen die Männer beim Bier zusammen. Schweigen. Und reden sogar. Über den Ort, was so los ist, über Politik, auch über die große. Man ist nicht...

mehr

Ausflüge mit Hunden in Mittelfranken

Arenz, Sigrun; Schwarm, Anna

Ob Rad fahren an der Aisch, Stand-up-Paddeln am Happurger Stausee oder Campen im Pegnitztal - der Freizeitführer »Ausflüge mit Hunden in Mittelfranken« bietet unterwegs jede Menge Spaß für Mensch und...

mehr

Tanzende Bären

Szablowski, Witold

Viele Generationen lang hielten sich bulgarische Roma Tanzbären, um das Auskommen ihrer Familie zu sichern. Während der kommunistischen Ära und darüber hinaus geduldet, wurde diese ausbeuterische...

mehr

zurück