0 0

Dürers Kochbüchlein

Rezepte von damals für Genießer von heute

Teetz, Petra

ISBN 978-3-89716-989-0
3. Auflage
112 Seiten
Nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 28.09.2017
12,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt.
12,90 EUR(A)
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich

Leerer Magen malt nicht gern: ein Blick hinter die Kulissen der Dürer’schen Haushaltsführung. 40 leckere Rezepte, wie Albrecht Dürers Gattin Agnes sie gekannt haben könnte, leicht nachzukochen in jeder modernen Küche. Hinzu kommen spannende Informationen über das Leben anno dazumal: Welche Lebensmittel standen der Nürnberger Hausfrau um 1500 zur Verfügung, wie sah die Küche im Jahreslauf aus, und wie war das eigentlich mit den Tischsitten?

Video

Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht bestellbar.

autor

Petra Teetz ist studierte Romanistin und Volkskundlerin. Seit 1996 arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin für verschiedene Verlage. In dieser Zeit sind viele Manuskripte rund um die Themen Kochen und Ernährung über ihren Schreibtisch gewandert.


Andere Nutzer schauten auch an:

Der Craft Beer-Führer Franken

Droschke, Martin; Krines, Norbert

Es tut sich was im legendären Bierland Franken: Eine neue Generation von Brauern ist angetreten, um aus Hopfen, Malz, Wasser, Hefe – und manchmal auch »verbotenen« Zutaten – Kreationen reifen zu...

mehr

Hand in Hand

Im Frühjahr 2016 entwickelten vier Studenten der Hotelfachschule Heidelberg die Idee, ihren ganz eigenen Beitrag zu leisten, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu schlagen: Sie brachten ju...

mehr

Wein muss rein!

Linster, Léa; Gaymann, Peter

Ein Duo das reinen Wein einschenkt.Zwei Überzeugungstäter sind zurück - und diesmal haben sie Wein mitgebracht. Viel Wein. Denn nach dem großen Erfolg von "Das Gelbe vom Ei" widmen sich die...

mehr

Tod im Tiergarten

Beinßen, Jan

Im Nürnberger Tiergarten geht die Angst um: In letzter Zeit sind dort immer wieder Tiere spurlos verschwunden. Paul Flemming, der gerade beruflich vor Ort ist und an einer Werbekampagne für den Zoo...

mehr

100 Foodblogger haben wir gefragt

4 Jahreszeiten - 100 Foodblogger - 100 Rezepte. Blogger sind aus der Foodszene nicht mehr wegzudenken. Ja, sie gelten sogar als die neuen Trendsetter. Aus ihren genialen Rezeptkreationen sowie den...

mehr

zurück